Inkarnierte Engel

Inkarnierte Engel

Hier kommt die erste Kategorie des Seelenursprungs:

Bist du ein inkarnierter Engel?

Inkarnierte Engel sind wirklich fleischgewordene Wesen aus dem Engelreich. Du kannst es dir wirklich so vorstellen, dass du vorher als Engel auf der geistigen Ebene gewirkt hast. Wenn du eine Mischform bist, dann warst du teilweise inkarniert, aber nicht so oft. Deine Seele kann dennoch alt sein. Aber deine Erfahrungen auf der Erde sind begrenzt.

Deine Persönlichkeit

  • du liebst Engel
  • andere sagen dir: du bist ein Engel
  • du bist sehr hilfsbereit!
  •  du fühlst dich erfüllt, wenn du helfen kannst
  • du stellst dich öfter an zweiter Stelle, wenn andere dich brauchen
  • du wünschst dir, dass alle Menschen glücklich sind
  • du bist sehr warmherzig
  • du bist sehr liebevoll
  • du fühlst dich in Gruppen überfordert und bevorzugst Zweisamkeit
  • du bist ein super Gesprächspartner und kannst lange reden, vor allem über Gefühle
  • andere fühlen sich gut in deiner Energie und Gegenwart
  • du bist sehr sensibel gegenüber negativer Energie
  • du isst gerne Süßigkeiten und nimmst leicht Gewicht zu, das dient dir als Schutzmantel, weil du dich schlecht von den Gefühlen und Energien anderer Menschen abgrenzen kannst
  • du bekommst leicht ein schlechtes Gewissen
  • du möchtest niemanden zur Last fallen
  • mit dir selbst kannst du teilweise ganz schön hart umgehen
  • dir ist es wichtig, anderen zu gefallen
  • du magst gerne Harmonie und hast in dir eine Sehnsucht nach einer heilen Welt (so wie es im Reich Gottes eben ist)
  • vielleicht bist du in einer Familie mit großen Problem, mit viel Karma aufgewachsen
  • du fühlst dich nicht wirklich zur Erde zugehörig und irgendwie fremd
  • am liebsten schwebst du auf einer Wolke durch das Leben, Erdung ist nicht so dein Ding

Du kannst deine Gaben nutzen, um deine Lebensaufgabe zu leben

  • als Heiler/in
  • als Psychologe
  • in helfenden Berufen

Worauf du achten solltest

  • Ganz grundsätzlich: du bist hier auf der Erde mit einer bestimmten Mission: du möchtest den Menschen ein liebevolleren Umgang miteineinander lehren. du bist eine Art Vorbild. Das setzt aber voraus, dass du auch mit dir liebevoll umgehen lässt. Oft ziehst du genau die gegensätzlichen Situationen/Menschen an.
  • Schütze dich gut vor negativer Energie und negativen Emotionen anderer; eine Anleitung findest du in meinem Beitrag Schutzritual (Kategorie Selbsthilfeübungen)
  • Ich habe durch den regelmäßigen Schutz meinen Speckmantel verloren! funktioniert!!!
  • Achte deine (Hoch-)sensibilität: andere mögen ein anderes Verlangen nach Grenzen/Ruhe/Reinheit haben als du. Na und? deine Sensibilität ist eine besondere Gabe und die gilt es zu ehren und zu pflegen.
  • Lerne auch zu nehmen und nicht nur zu geben, sodass du ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen lebst: Ja, ich weiß, jetzt bekommst du gleich ein schlechtes Gewissen, weil du es aus dem Himmelreich nicht so gewohnt bist. Dort hast du alles, was du brauchst und deine Aufgabe war es der Menschheit zu dienen. Das tust du mit Inbrunst und tiefer Freude. Aber nimm jetzt hier dein Dasein als Mensch voll und ganz an.
  • Du fühlst dich oft von anderen in deiner Gutmütigkeit ausgenutzt (eben weil es hier auf Erden nicht deine Aufgabe ist nur zu dienen): lerne Nein zu sagen!
  • Und lerne auf deine innere Stimme zu hören, die dich vor bestimmten Menschen warnt. Auch wenn es dir schwer fällt, wende dich ab von diesen Menschen, denn sie wollen dir nichts gutes. Hörst du nicht auf deine warnende Stimme, wirst du dich bald ausgenutzt und ausgesaugt fühlen, an Gewicht zunehmen oder krank werden.
  • Lerne, dass du nicht alle retten musst hier auf der Erde, Gott ist zuständig für jede einzelne Seele. Es ist nicht deine Aufgabe alle zu retten. Gott möchte, dass du glücklich hier auf der Erde bist und ihm die Rolle des Gottes überlässt.
  • Oft suchst du dir Partner mit vielen Problemen. Dein Anteil ist, dass du Co-abhängig bist und durch das Helfen Kontrolle über die Person ausübst.
  • Achte darauf, dass du dich geliebt und respektiert fühlst in deinen Beziehungen.
  • Wenn du gerne hilfst, mach es zu deinem Beruf und nehme Geld als Energieausgleich für dein Helfen.
  • Wrde dich! auch wenn du es nicht gerne tust, aber es hilft deinem Wohlgefühl. Wenn du dies eine Weile machst, wirst du merken, dass du weniger Süßigkeiten brauchst.

Ein Buchtipp für dich, um mit diesen Schwierigkeiten besser umgehen zu lernen:
„Nein sagen mit den Engeln der Erde: sei liebevoll statt nett.“von Doreen Virtue.

Willst du mehr darüber lernen, wie du dich heilen und dadurch deine Dualverbindung ins Positive wandeln kannst?

Dann lade ich dich herzlich ein, meiner Facebookgruppe beizutreten.

TRITT HIER MEINER KOSTENLOSEN FACEBOOKGRUPPE BEI

 

 

 

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

13 Kommentare zu “Inkarnierte Engel

WOW! Das passt ja 1 A :)! Bin überwältigt;).. Einige, die ich kenne, bezeichnen mich sogar oft als ihren Schutzengel ;). Also 2,3 Punkte hab ich bereits gelernt – auch mit Hilfe der Dualseelenreise unter anderem;).
Ich werde mir das Buch auf jeden Fall kaufen:) !
Dankeschön:)
LG

Ist es arrogant, zu denken, man sei ein Engel? Viele sagen mir, ich sähe aus wie eine Fee oder ein Engel. Ich denke aber das liegt an meinen welligen, blonden, langen Haaren.
Jeder einzelne Punkt stimmt überein. Ich bin 18 Jahre alt, gerade auf diese Seite gestoßen und mehr als sehr unschlüssig, ob ich das jetzt so annehmen soll. Ein Engel? Ich meine, könnte das nicht jeder sein? Kann das auch rein zufällig alles auf mich zutreffen?

In der Tat fällt es schwer, Grenzen zu setzen und der Schmerz durch die darauffolgende Zurückweisung, manchmal, ist schwer auszuhalten, wenn man jegliche Energie und Schwingung spürt. Doch hinter dem Schmerz liegt die eine Ruhe und Liebe, das ist ein Trost, ich fühle mich also nie gänzlich verloren.
Ich sehe, du bist Heilpraktikerin für Psychotherapie – ich bin auch auf diesem Weg, der länger dauert als ich dachte (eigene Schattenseiten beleuchten), doch es ist okay.
Vielen lieben Dank für diesen Text!
Julia W. aus Hannover

In allen Beschreibungen werden Erdenengel als liebevoll und helfend bezeichnet,was ja auch richtig ist,nur sind Engel ja auch Krieger Gottes und somit können Erdenengel neben der selbstlosen Hälfte auch eine besitzen,die sehr Willenstark ist und auch schwierig.Also sanft und kämpferisch zugleich,und einen enormen Sinn für Gerechtigkeit.
Würde mich interessieren was ihr dazu sagt. 🙂

Sehe ich genau so. Es wird nie erwähnt, wie energisch ein Engel sein kann. Und auch nie das auch gefallene Engel inkarnieren. Die Aufklärung verteilt sich fast immer auf die Dinge die der menschliche Verstand hören möchte. Die Seele aber weiss das einiges fehlt. Wenn ein Engel dann mal wirklich durchgerutscht, schreien viele um Hilfe, weil sie nicht aufgeklärt wurden. Ergebnis, man will es nicht und bezeichnet es als negativ. Achtung dadurch ziehen Engel sich zurück, den halb Wahrheiten sind kein Zeichen des Lichtes.

Stimmt, ich habe ein schlechtes Gewissen bekommen. 😀 musste lachen….weinen…..danke. Unfassbar. Deine Tipps phänomenal, du hast vollkommen recht ….. 😉

WOW ! Ich erkenne mich darin wieder. Vor kurzem sagte ein Freund (evtl. Dualseele, bin mir noch nicht ganz sicher ) ich sei ein Engel ! Es wirkte schon etwas in mir aus… und jetzt das, mir kommen die tränen. Wie Wundervoll !
Danke für dein Beitrag 🙂

Ich liebte die Menschen bedingslos von einer Höheren Warte……dann wurde ich einer von Ihnen und Sie taten mir bedinglos weh, jedoch liebte ich Sie weiter……denn jetzt konnte ich Sie besser verstehen und Ihnen einen Tages von einer Höheren Warte aus helfen! ( von Nicole Maria S. verfasst)

Schreibe einen Kommentar

Netiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.