Bist du ein Herzmensch?

Bist du ein Herzmensch?

Immer wieder höre ich von meinen Klienten, dass sie sich eigentlich als Herzmensch bezeichnen. Als Herzmensch bist du emotional, liebevoll, warmherzig, hilfsbereit. Es fällt dir leicht, dein Herz anderen gegenüber zu öffnen, insbesondere deiner Dualseele. Ihm hast du dein Herz offen dargelegt.

Und doch verstrickst du dich oft in Grübeleien. Sein widersprüchliches Verhalten lässt dich zweifeln. Dann weißt du nicht einmal mehr, ob es wirklich deine Dualseele ist. Oder du bekommst den Impuls dich zu melden und denkst zig mal darüber nach, stellst deine innere Führung in Frage.

Von meinen Klienten höre ich, dass sie als Herzmensch doch eigentlich gar nicht so viel Grübeln dürften.

Und doch tun wir es alle. Auch ich habe mich am Anfang meines Dualseelenweges – als ich noch keine Ahnung hatte, was wir für eine Verbindung haben – mal mit vollem Herzen der Liebe zu ihm geöffnet und dann nachdem er sich zurück gezogen hat, habe ich mir mit meinen Gedanken eine neutrale Beziehungsebene eingeredet. Selbstverständlich war es eine Schutzstrategie, weil ich nicht wieder von ihm verletzt werden wollte.

So bin ich zwischen Herz und Kopf immer wieder hin- und hergependelt.

Auch von meinen Klienten höre ich immer wieder, dass sie ihr eigenes Verhalten in Frage stellen, weil sie eben nicht immer nur der reine Herzmensch sind.

Ich denke, dass dies auch ganz normal ist und ich kann dir versichern, dass ich eine Menge emotionaler Dualseelenliebende kenne, die auch stark in den Verstand gehen.

Ich möchte hier auch nicht eine neue Kategorie für Dualseelen eröffnen, sondern dir deinen Horizont erweitern, dass du eben nicht mehr in Schablonen, Rolle des Herzmenschen und seine Aufgaben und überhaupt in Kategorien denkst.

Klar, wir Menschen wollen gerne einordnen. Das macht das Verstehen leichter.

Aber zugleich schränkt es dich auch total ein. Jede Art von Rolle, die du dir selbst zuschreibst, kommt mit einer Menge Erwartungen, Pflichten und Einschränkungen für dich.

Ich lade dich zu folgendem Gedankenexperiment ein….

  • was ist typisch für einen Herzmenschen?
  • welche Dinge werden von dir als Herzmensch erwartet?
  • was sind deine Lernaufgaben?
  • wie solltest du dich deiner Dualseele gegenüber verhalten?
  • was solltest du nicht tun?

Am Besten ist es, du sprichst laut aus, was dir dazu einfällt, dann hörst du deine eigenen Gedanken. Sprich alles aus, was dir dazu einfällt.

Und dann achte mal darauf, wie du dich dabei fühlst, wenn dir die Erwartungen, Pflichten und Verbote, die mit deiner Rolle als Herzmensch verbunden sind, hochkommen. Wie fühlst du dich dabei?

Meist ist es so, dass wir uns ganz schön eingeschränkt fühlen, wie in einem Käfig und dass es total schockierend ist, was wir wirklich über unsere Aufgaben denken.

Und in Wahrheit sind all dies Konstrukte. Konstrukte, die dir zunächst einen Halt und Orientierung für deinen Dualseelenweg geben, aber auf Dauer dich an deinem Wachstum hindern.

Konstrukte binden und machen unfrei, denn du musst dich ja innerhalb dieser Rolle bewegen.

Die Wahrheit ist, dass du im Kern Liebe bist und dass auch deine Dualseele im Kern Liebe ist. Ihr beiden habt Angst vor Verletzungen und so spielt ihr halt eure Strategien, um euch vermeintlich davor zu bewahren. Ihr schafft euch eure Rolle an, du als Herzmensch, er als Verstandesmensch und glaubt so Sicherheit zu bekommen.

Aber wie sicher hast du dich bisher mit deiner Rolle gefühlt?

Bei mir hat es immer nur ganz kurz angehalten und schon waren meine Ängste wieder da.

Und auch bei deiner Dualseele melden sich die Ängste immer wieder, auch wenn er noch so sehr seine Gefühle beiseite schiebt.

Es wird Zeit, dass ihr beiden euch von euren Rollen, Strategien und Kontrollversuchen befreit und das lebt, was ihr beide wirklich seid: Liebe.

Du kannst den Anfang machen, um dir selbst ein Stück Freiheit zu schenken. Und deine Dualseele kann dir folgen. Ich wünsche dir und euch von Herzen alles Liebe!

3+

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

8 thoughts on “Bist du ein Herzmensch?

Vielen Dank du Liebe für deine wunderbare Arbeit, dieser Artikel erleichtert doch sehr und macht mein Herz wieder freier.

0

Liebe Marika,
Bist du ein Herzmensch? Deine Blog-Artikel sind immer passend und kommen zur rechten Zeit, aber diesmal … passender geht es nicht! Heute ist ein ganz besonderer Sonntag: Mein Blog Dualseelenherz – Erfahrungsbericht gelebte Dualseelenliebe ist seit heute da !!! Habe ich gestern mit meinem Sohn “zur Welt gebracht” – oder besser, er mit mir 🙂 Darin veröffentliche ich auszugsweise den zweiten Teil meiner Lebens-Liebesgeschichte in Tagebuchform – am 29.Jan. gehts los, mein Liebestagebuch – aber die Startseite STEHT !!! Wie oft habe ich gezweifelt oder gedacht – das bringt doch alles nichts – jetzt auch wieder Rückzug seit dem 1. Weihnachtsfeiertag – so wird es nicht mehr weiter gehen in diesem schönen Sonnenjahr! Unabhängig davon, wie er handelt oder eben nicht handelt – ich gehe Meinen Weg – mit Ihm im Herzen, immerdar. Wie habe ich manchmal in all der Zeit auf deine Sonntags-Briefe gewartet, die mich an meinen Glauben erinnert haben!!! Ganz herzlich lieben Dank!!! Mary

0

Danke Marika du hast mir wieder sehr geholfen, ich weiss jetzt dass ich mich wieder mehr öffnen darf, so sein wie ich wirklich bin. Ich war zu sehr im Verstand mit meiner Dualseele.
Grüsse Rosetta

0

Liebe Marika,

vielen Dank für diesen Artikel!!! Ich bin auch sehr lange schon am grübeln, in der Hoffnung das es mir den Weg leichter macht wenn ich alles benennen kann…
Fragen wie “ist er meine Dualseele, oder “nur” ein Seelenpartner oder wieder nur eine Illusion in die ich mich verrenne?” beschäftigen mich täglich. Und natürlich auch die Frage ob ich wirklich der Herzmensch bin, oder ob bei uns Beiden nicht beides vermischt ist? Am Anfang ist er offen gewesen und hat mir schüchtern aber liebevoll gezeigt das er mich wirklich gern hat und ich hab ihn nie ganz an mich heran gelassen. Und nun reagiert er seit zwei Monaten garnicht mehr auf mich, und ich kann ihn irgendwie verstehen aber ich bin unendlich traurig.
Danke für Deinen schönen Artikel!!

0

Mein Herz schreit”Jaaaaa, ich will ihn kontaktieren.
Meine Umwelt schreit” Lass diesen Mistkerl links liegen”
Mein Verstand sagt” Er hat dir zu sehr weh getan”
Mein Herz wimmert…..
Engel und mein Guide haben mir morgens ein Lied vorgespielt. Ich besitze kein youtube, oder Radio im Schlafzimmer, nur als Anmerkung.
Sie ließen das Lied abspielen(selbst als der Wecker schon klingelte) und in Dauerschleife:
“Wir müssen geduldig sein, dann dauert es nicht mehr lang. Wir müssen geduldig sein, dann dauert es nicht mehr lang(Xavier Naidoo).
Ich bin auf Hilfe angewiesen, weil ich nicht mehr klar denken kann.Genau in diesem Moment helfen Guide und Engel. Ich bin gerne Herzmensch, aber der Verstand warnt uns oft vor gefahren. Alles in Einklang zu bringen ist Kunst:-)

0

Liebe Jasmin,

das hast du schön ausgedrückt – Mein Herz schreit Jaaaa – Umwelt lass diesen Mistkerl links liegen – Verstand zu sehr weh getan – mein Herz wimmert … so
geht es wohl den meisten hier, mir jedenfalls …

Xavier Naidoo hat recht – Wir müssen geduldig sein, dann dauert es nicht mehr lang

Herzlich verbundene Grüße Mary

0

🙂 danke Marika. Bin ich der Herzmensch und er der Kopfmensch ? Es war so, dass er mir mit warmen, sehr liebevollen Blick in die Augen geguckt hat. Und ich war verkopft, konnte mit diesem Blick so gar nichts anfangen und weg war ich. Bei mir hat das Herz erst später auf “on” geschaltet.
Was mir sehr stark auffällt ist, dass ich mich vor ihm bei anderen SP schlecht fühlte, ja, da war das Leiden sehr groß und der Zweifel ebenfalls. Bei Ihm gar nicht, von Anfang an besteht eine große Harmonie, gemeinsam gefühlter Humor und gefühlte Lockerheit. Nichts ist verkrampft und nichts tut weh. Also eine wahrhaftige Seelenliebe. Er muss gar nichts, er darf, wenn er mag. Und ich muss auch nichts, ich darf, wenn ich mag. Ja, es fühlt sich klasse an und wir beide sind beides, Kopf/Herz/Menschen. Wir haben beide unser unabhängiges Leben und dies war auch schon vor unserer Begegnung so. Denke “don´t worry, be happy” und damit geht es mir sehr gut.

0

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten