Du bist ja wie ich

Du bist ja wie ich

Einer der ersten Sätze, die mir beim Kennenlernen meiner Dualseele durch den Kopf gingen war:

Du bist ja wie ich. Du bist die männliche Version von mir.“ Daran habe ich erkannt, dass es sich um eine ganz besondere Begegnung handelt. Das Gefühl meinem männlichen Ich gegenüber zu sitzen hatte ich davor noch nie in meinem Leben gehabt. Daran hätte ich gleich erkennen können, dass es sich um meine Dualseele handelt, aber ich war da noch nicht so weit, um die Erkenntnis wirklich zuzulassen.

So viele Dualseelenliebende erzählen mir von den Parallelen, die sie mit ihrer Dualseele haben. Ich bekomme jedes Mal eine Gänsehaut und bin innerlich tief berührt.

Bei mir und meiner Dualseele sind es skurrile Gemeinsamkeiten, eigentlich Kleinigkeiten, die mir doch wichtig sind, über die ich nicht einmal mit meiner besten Freundin geredet habe, z.B. dass ich früher keine Katzen mochte oder ein eingerissener Fingernagel (und keine Nagelschere dabei) mich den ganzen Tag belasten kann, dass wir Pünktlichkeit lieben, dass wir Kinder lieben…

Als meine Dualseele das erste Mal laut ausgesprochen hat, was ich gedacht, aber nie gesagt hatte, war ich total verblüfft. In diesem Moment waren wir eins. Es war der gleiche Gedanke, die gleichen Vorlieben, die gleichen Abneigungen in ihm und in mir. Dies haben wir in genau den Worten ausgedrückt, wie der andere es ebenfalls empfunden hat. 

Ich hatte meiner Dualseele mal allen ernstes angeboten ihm seinen eingerissenen Fingernagel abzuknabbern, weil ich so genau fühlen konnte, wie nervig das für ihn war.

Erst vor ein paar Tagen hatten wir wieder so ein Gespräch. Ich hatte an diesem Tag keine eigene Musik im Auto und so das Radio an. Mich nervt dieses ständige Gebrabbel. Nachrichten und Werbung kann ich absolut nicht ausstehen und drehe es dann leiser bis wieder Musik kommt. Ja und vor ein paar Tagen hat meine Dualseele sich ein neues Autoradio mit CD eingebaut, weil das Alte kaputt war und er zwei Wochen nur Radio hören konnte und total genervt von dem Gerede war, wie er mir erzählt hat. Genau wie ich. OK könnte nichts besonderes sein, weil es bestimmt vielen so geht.

Was mir bei unserem Gespräch vor allem so ans Herz gegangen ist, war die Art, wie er seine Worte gewählt hat. Er hat nur mit einem Wort angefangen und ich habe dann das nächste gesagt. Er hat den Satz dann weiter gesprochen. Im Prinzip haben wir beide nur einzelne Wörter gesagt, die der anderen ergänzt hat.

Es ist die Schwingung, die mit den Worten transportiert wird, der andere weiß ganz genau, was du meinst. Dazu reicht oft ein Wort. Die Energie, die dabei mitschwingt lässt mich jedes Mal innerlich vor Ehrfurcht zittern. Dieses tiefe Verständnis für das eigene Sein und für das Miteinander, ein tiefes Gefühl von Verständnis und Einssein.

Bei uns drückt sich dies eben in vielen Kleinigkeiten im Alltag aus.

Wie ist es denn bei euch? Was habt ihr für Gemeinsamkeiten? Parallelen im Leben? Vorlieben?

Es ist gut, wenn du dir dies bewusst machst. Die letzten Monate empfinden viele als sehr anstrengend und herausfordernd auf ihrem Dualseelenweg. Die Energien steigen stetig an, die Themen gehen ans Eingemachte, im Außen bewegt sich zu wenig und dann kommen Zweifel und auf die Dualseele projizierte Vorwürfe hoch.

Das ist menschlich, das kann ich alles gut verstehen!

Nur vergisst du dabei leicht, worum es geht: um eine einzigartige Seelenliebe. Eure Verbindung gibt dir Kraft deine Heilung in die Hand zu nehmen. Es ist hart, sich mit seinen verdrängten Verletzungen auseinander setzen zu müssen und ja, deine Dualseele spiegelt dir alles gnadenlos. Manchmal fühlt es sich an als würdest du es nie schaffen können.

Gerade dann ist es immer wieder wichtig, dass du dich auf eure Liebe und schöne Verbindung besinnst.

Ich höre laufend die tollsten Dualseelengeschichten. Bei einigen ist es der gleiche Musikgeschmack, bei anderen gibt es unendliche viele Synchronizitäten, sodass man fast das Gefühl hat, das gleiche Leben gelebt zu haben, andere sind zugleich ins Ausland gezogen, um sich dort zu begegnen. Ich finde es immer wieder faszinierend, welche Wege die Seelen wählen, um sich zu treffen und um sich gegenseitig zu erkennen.

Ich würde mich freuen, wenn du im Kommentar schreibst, was es bei euch für Gemeinsamkeiten, Synchronizitäten gibt.

2+

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

40 thoughts on “Du bist ja wie ich

Was für ein toller Artikel mal wieder Marika!
Bevor ich überhaupt etwas über Dualseelen wusste, war ich mal mit meiner Dualseele unterwegs und wir haben etwas gegessen. Es war Selbstbedienung und wir haben uns unabhängig voneinander für das Gleiche entschieden. Und dann haben wir beide unser Getränk verschüttet und als wir da so saßen mit unseren nassen Tabletts, sagte ich zu ihm “Vielleicht sind wir uns einfach zu ähnlich.” und er antwortete “Ja, das ist schon erschreckend.”
Wir sind auch beide nicht sehr erfolgreich in der Liebe, unsere Beziehungen haben sich eher ergeben und dann haben wir halt daran festgehalten, auch aus Angst, wieder verlassen zu werden und wieder allein zu sein. Es ist nun unser beider Lernaufgabe, uns für die Liebe zu entscheiden und den Mut zu haben, diese Gefühle zuzulassen und zu leben.

Von Herzen DANKE liebe Marika für Deine wertvolle Hilfe und Begleitung auf diesem Weg!!! Ich freue mich schon auf das nächste Webinar! ☺

0

Liebe Marika, Das was du schreibst hört sich toll an. Ich dachte immer ich bin auch meiner Dualseele begegnet aber wenn ich das lese, zweifle ich doch. Denn wir reden ständig aneinander vorbei und wir haben auch völlig verschieden Vorlieben. Und trotzdem hatte ich schon oft das Gefühl, vor mir selbst zu stehen wenn wir zusammen waren. Kerstin

0

Geht mir genauso! Ich weiß im Grunde nicht viel aus seinem Leben und er nicht aus meinem. Wenn er etwas erzählt hat, konnte ich oft nichts damit anfangen und umgekehrt wahrscheinlich genauso. Es kam einfach nicht ins Fließen. Aber doch zweifel ich nicht und das musst du auch nicht. Denn es kommt doch auf die Schwingung an 🙂

0

Ich kann mich sehr gut an paar Situationen erinnern z.B. Habe ich ihn einmal zum Bahnhof gefahren dabei haben wir Musik gehört und jedes Mal als ich mir dachte das Lied gefällt mir nicht hat er umgeschaltet ohne das ich was gesagt hab, auch wenn ich ein Lied lauter hören und mir das nur dachte hat er lautet geschaltet. Einmal war auch die Situation das wir uns nach einem halben Jahr wieder gesehen haben bei einem Freund von uns und dieser Freund mir Wasser einschenkte als ich grade Stopp aussprechen wollte hat er es schon getan. Selbst die Menschen um uns herum merken das was komisches zwischen uns ist was man nicht erklären kann

0

Neben dem noch nie so empfundenen emotionalen und zutiefst geistigen Gleichklang gab es ein Phänomen, das uns schon beim ersten Telefonat verbunden hat: er war, genau wie ich, als Schüler für längere Zeit in Frankreich gewesen und wir wechselten völlig natürlich immer wieder ins Französische und die Kultur dort verband uns. Sein selbstverständlicher Zugang zu Reisen, Sprache und Internationalität, sich auf der Erde zuhause zu fühlen und nicht nur in einem Land, das habe ich sonst nie wieder erlebt. Im Moment ist das alles sehr fern. Er ist jetzt mit einer anderen zusammen und wir haben seit Beginn 2017 keinen Kontakt mehr.

0

Liebe Marika,dein Tekst spricht mich so an.Das gleiche haben wir schon beim ersten Chatt gemerkt,das wir das gleiche,in gleiche Sekunde sogar geschrieben haben,und das ist auch geblieben….Immer und immer wieder.Nun,da er mich in Oktober 2016 wegen eine andere Frau verlassen hat….Und mit mir kein Kontakt mehr zulässt,einzige das noch geblieben ist ….unsere Seelische Verbindung,und dieses kann man nicht löschen….Egal wie sich die andere dagegen werht.?

0

Ich kenne sehr gut, was du beschreibst. Wir lieben beide Esel. Wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack beim Essen. Wir mögen beide Stille. Und wir bleiben beim Shoppen bei den gleichen Dingen stehen.

So ist uns auch unser “Maskottchen” in die Hände gefallen. Wir waren mit meinen Kindern gemeinsam in einem Spielzeugladen. Da lief ich an diesem verrückten, strubbeligen, einmaligen Stofftier vorbei. Ich stehe sonst nicht auf Stofftiere, aber dieses da war einfach … anders.

Ich ging weiter zur Kasse und A. kam ein paar Minuten später hinterher. Aus der hinteren Ecke, dort wo das Stofftier im Regal stand, rief er mich. “Sieh mal.”

Ich war total baff. Er hielt das Stofftier in der Hand.

Das Ding war ziemlich teuer. Wir haben es trotzdem gekauft. Zausel ist eine wilde, rebellische und manchmal sehr störrische Rebente und wohnt jetzt bei A. und ist genauso strubbelig wie er. 🙂

0

Es ist ein Phänomen! !!: wir lieben die gleichen Süßigkeiten, das gleiche essen und so weiter. Der größte Hammer ist unsere Gesundheit. .Die gleichen wehwechen und als er sich eine sehne am Finger gerissen hatte, ist mir das am nächsten tag auch passiert..Er konnte es nicht glauben . Wir sind beide noch gebunden und lernen alle Höhen und tiefen.. und das seit 12 Jahren! !!
.Danke für deine Arbeit liebe Marika.

0

Liebe Marika,

erstmal herzlichen Dank für deinen tollen Blog-Artikel .Es tut mir gerade so gut ihn zu lesen. Genau darin erkenne ich uns wieder. Schon beim Kennenlernen fiel uns ziemlich schnell auf wie ähnlich wir uns auf vielen Ebenen sind. Wir haben z.B. das gleiche Bett, die gleiche Auffassung von Ordnung, ähnliche Schlafgewohnheiten, wir laufen beide beim Zähneputzen durch die Wohnung, kaufen oft zeitgleich die gleichen Dinge und schmunzeln im Nachgang darüber, gestalten unsere Tage ähnlich etc.
Gleichzeitig sind aber oft die Schwächen des Einen, die Stärken des Anderen. Habe es so noch nie erlebt und wir können es oft beide nicht glauben. Manchmal zweifle ich an uns, gerade dann wenn er mir mal wieder meine Schatten spiegelt und ich mich unzulänglich fühle. Und dann erinnere ich mich an deinen Blogs und komme wieder ins Vertrauen, da alles genau so passiert wie du es beschreibst. Du bist ein Engel und ich schätze deine Arbeit sehr.
Herzliche Grüße von Rebekka aus Würzburg

0

Meine Dualseele und ich haben viele Gemeinsamkeiten in der Kindheit. Und auch den gleichen Musikgeschmack. Die vielen Gemeinsamkeiten waren ihm sogar schon aufgefallen. Wir hatten uns sogar mal am gleichen Tag verletzt er am Knie und ich am Fuß aber es war bei beiden die gleiche Seite.
Wir haben seit 2014 keinen Kontakt. Bei uns gab es leider noch keine Treffen (deswegen weiß ich auch nicht wie es ist mit meiner Dualseele Zeit zu verbringen) aber wir hatten immer lange Zeit intensiven Email Kontakt. Wir hatten auch oft voneinander geträumt. Und vergessen kann ich ihn genauso nicht auch wenn ich es schon etliche male versucht habe. Ich wünsche mir dass wir irgendwann zusammenfinden aber bis dahin werde ich das Beste aus meinem Leben machen auch wenn er derzeit nicht in meinem Leben ist.

0

Ja, auch ich finde uns in Deinem Artikel wieder. Wir machen unabhängig voneinander oft das gleiche, haben gleiche Ab- und Zuneigungen, hatten einen fast identischen Lebensweg. Anfangs war ich total fasziniert, dass es da einen Menschen gibt der genauso ist wie ich, auch er war hin und weg, leider hat er es auf die körperlichen Begegnungen reduziert und fragte mich immer wieder warum das zwischen uns so sei. Ich wusste es nicht. Von Dualseelen hatte ich bis dato noch nie etwas gehört. Als ich ihn dann Antworten hätte geben können, befand er sich schon im Rückzug. Im Moment lebt er in einer Beziehung mit der gleichen Thematik meiner Ex- Beziehung, die ich gerade beendet hatte als es mit uns begann. Er lehnt jeden Kontakt mit mir ab und mir bleibt nichts anderes übrig als das zu akzeptieren. Ich gehe meinen Weg, der mich in die Spiritualität geführt hat. Inzwischen bin ich dort beruflich tätig. Mein Spezialgebiet? Richtig Dualseelen 😀

0

Hallo Marika,
Wir beide arbeiten in der gleichen Firma und zeitweise hatten wir ein Projekt an dem wir beide beteiligt waren. Ich brauchte eine Halterung für eine Kamera im Netz war nichts Passendes. Ich wollte sie in der Hauseigenen Werkstatt fertigen lassen. Ich wußte nicht recht, wie ich es erklären sollte. Ich hatte die Zeichnung im Kopf, wir trafen uns. Und er hatte sie schon auf Papier gebracht. Ohne das wir darüber gesprochen hatten, wie es werden soll. Das war der Wahnsinn! Noch dazu, wo wir sonst immer sehr große Kommunikationsschwiergkeiten haben und wir immerzu mit Missverständnissen zu kämpfen haben. Wäre nicht ab und zu diese Momente, ich hätte schon längst auf gegeben. Im Moment bin ich kurz davor. Ich wollte nie eine DS, mein Leben war bis dahin gut und schön. Jetzt ist es sehr anstrengend und es gibt nur sehr selten diese tollen Momente. Und ich finde es mitlerweile erbärmlich für diese Minimomente zu leben.
Lg Angela

0

Liebe Marika,

dieser Artikel von dir berührt mich ganz besonders.

Nachdem mein Dual nun seit einigen Wochen endgültig keinen Kontakt mehr haben will und ich mir mühsam mein eigenes Leben aktiv aufbaue, tat dieser Text besonders gut, da er mich besinnt auf die unermessliche Liebe zwischen uns: Von Anfang an haben alle Leute um uns das Besondere gespürt und gedacht, wir sind seit Ewigkeiten zusammen. Wir haben uns sofort alles – ich bin eher zurückhaltend, er auch – aus unseren Leben erzählt. Wir essen das gleiche gern. Wenn einer spricht, weiß der andere, was gesagt werden soll…

In einer Beziehungspause im letzten Jahr lag ich krank im Bett, er schickte eine Whatsapp und fragte, ob es mir gut geht… Er hatte es gespürt… abends hatte er dann meine Halsschmerzen, meine waren weg… Wir waren beide stark berührt…

Was für eine Liebe… Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Vielen lieben Dank, Marika! Ohne dich hätte ich manches Mal nicht gewusst, wie alles zu ertragen ist…

0

Liebe Marika,deine Blogartikel kommen immer im richtigen Moment das ist schon echt unheimlich.Ich bin gerade wieder am zweifeln und da ist aber dieses intensive Gefühl gegen das ich nicht ankomme und die Sehnsucht ist verdammt groß und ich kann nicht verstehen warum überhaupt keine Reaktion kommt.Das ist eine echte Herausforderung ich hoffe das ich da irgendwann wirklich gestärkt rauskomme. Lg.Annette

0

Hallo,
was mich mal interessieren würde ist, wenn man die DS begegnet wird ja ein Transformationsprozess in gang gesetzt. Wie läuft der ab und was für Phasen gibt es? Es wird davon geredet aber keiner hat ihn bis jetzt beschrieben.
LG Dina

0

Liebe Marika,
danke für deine Sonntagsmail, die ich mir immer durchlese. Meine Dualseele heisst Khalid, er ist Marokkaner. Als ich 4 Jahre alt war, also 1979 kauften meine Eltern eine Ferienwohnung in Südspanien, das war 4 Monate vor seiner Geburt. Ich lebte natürlich in D, aber ich wusste immer, dass derjenige, den ich suchte, nicht hier war. Das Schicksal hat uns 2011 zusammen geführt. Er kam mit 12 Jahren nach Spanien. Ich war von Kind an immer auf Flohmärkten und verkaufte dort Sachen, genauso wie er. Wir haben uns dann auch auf einem Markt getroffen, wo er Secondhand Klamotten verkaufte. Aber er ist verheiratet und hat 3 Kinder, das ist für mich sehr hart. Wir sind beide sehr musikalisch und singen gern, er kann gut trommeln. Ich habe eine Ausbildung in Tanz. Manchmal haben wir die gleichen Dinge, z.B. die selben Schuhe. Ein Freund sagte mal zu uns, wir hätten die selben Füsse. Ich hoffe, ich finde den Mut, ihm meine Liebe zu schenken und er mir seine. Dass es eine Lösung gibt…

0

Ist schon komisch, wie DS Verbindungen verlaufen.
Ich liebe das Malen, er wurde Maler/Lackierer.
Ich habe Jahrelang Fingernägel gekaut, er auch und wir haben beide damit aufgehört als wir zusammen kamen.
Wir lieben beide Wunderbar Riegel und konnten schon immer die Sätze des anderen beenden. Ich habe Kaffee gekocht, bevor der andere um eine Tasse bat.
Ansonsten haben wir beide unterschiedliche Interessen.
Er hört andere Musik. Er mag es laut, ich leise. Er mag raus gehen, ich nicht. Er liebt Unordnung, ich liebe Ordnung. Er war immer streng zu unseren Kindern, ich locker.
Er mag ausschlafen, ich früh wach sein. Ich könnte das noch ewig fort führen.
Für alle die meinen, sie hätten ihre Dualseele nun doch nicht getroffen sollten sich eines merken:IHR SEID NICHT AUS ZUFALL HIER! Alleine die Tatsache, das ihr nun wißt was Dualseelen sind, zeigt deutlich das ihr auf dem Weg seid. Bedenkt auch bitte, jeder kann in seiner DS Verbindung unterschiedlich weit sein.

0

Liebe Marika!

Deine Blogs lese immer mit großem Interesse. Ich lerne viel daraus. So verstehe ich vieles besser. Ich bin auch im Dualseelen -Jahres-Onlinekurs dabei. Das ist auch toll, kann nur weiterempfehlen.

Danke für deine Arbeit.

Schöne Grüße aus Klagenfurt.
Anna

0

Liebe Marika,

Dein Artikel kam zur rechten Zeit! Grad war ich wieder einmal im Zweifel…
Doch wenn ich an “unsere” Gemeinsamkeiten & Synchronizitäten denke, sehe ich mich wieder bestätigt… Unsere Parallelen in unserem Leben sind unglaublich, z.B. wir haben wir unseren ersten Ehepartner im gleichen Jahr kennengelernt, geheiratet und uns im gleichen Jahr scheiden lassen. Auch unsere neuen Partner haben wir im gleichen Jahr kennengelernt und sind im gleichen Jahr in die gleiche Stadt gezogen und arbeiten nun in der gleichen Praxis. Wir mögen die gleiche Musik und den gleichen Einrichtungsstil, haben die gleichen Fortbildungsinteressen. Bei unseren Teambesprechungen spricht er aus, was ich denke… Aber genauso sind wir in vielen Dingen ganz gegensätzlich….

Ich danke Dir für Deine Blogartikel, die mich unterstützen und mir immer wieder Mut machen meinen Weg weiter zugehen.

Liebe Grüße
Susanne

0

Ihr Lieben, danke für all eure super tollen Kommentare. Wow, ich bin tief berührt von jeder einzelnen Geschichte. Das zu lesen ist wunderschön.
Es macht die besondere Verbindung und Liebe zwischen Dualseelen greifbarer. Das Wichtigste ist jedoch das Gefühl zwischen euch beiden.

0

liebe marika…..ich habe mein dual vor einem jahr am24 jan.auf einem meeting unserer firma kennengelernt,,,davor hab ich ihn 2 mal gesehn und nir so bei mir gedacht,,mein gott was ist das denn für ein idiot,,…..an diesem tag ging er raus zum rauchen und uích eben auch,,,ich hab mich einfach mal zu ihm gestellt,und er sagte einfach nur ,,hay,,,,,wir hatten zusammen eine geraucht und kamen schnell ins gespräch…es waren belanglose dinge und eben über unsern tollen job…..in der nächhsten pause waren wir nochmals rauchen ….abends daheim bekam ich aufeinmal in facebook ne nachricht,,hey hast du heut fotos gemacht,,,ich sagte leider nein,,,,,,mein damaligr freund hatte es gelesen und sagte nur,,du brauchst mit dem nicht schreiben,,,ich sagte ihm das und am nächsten tag schrieb er darauf ich geb dir meine nummer ud dann schreiben wir eben über whatsaapp rein geschäfftlich….so began der ganze mist…..schnell beganen wir mit audinachrichten und merkten eben schnell das ir uns sehr

0

sehrgut verstehn,,,,4 tage später kam ich ins kh zur schmerztherapiewir k´redeten schon um 3 uhr nachts da er lkw fährt war er so früh wach und ich wurde komischerweise immer von allein um 3 wach,,,,,,,nacheiner woche kam dann auch schon die erste krasse audio zitat ,,räusper es,,,,pause es ham sich einfach jetzt………….es is irr,,,,,es is total irre was in derer eirer woch passiert isch jetz,seit ich den kontakt
zu dir hab……..aber ich glaub ich lüg jetzt nicht oder ,,ich übertreib auch nicht wenn ich einfach sag ,,,,das sich nur durchs schreiben oder durchs texten…….gefühle entwickelt haben…………und ich weis doch auch nich was mit mir los is……..er war immer selbst so fassungslos und musste sich oft sammeln und zusammenreissen…..und immer wieder kamen auch zufällig passende lieder im radio,,,,,,,,,,oft dachte ich ich höre raus das er fast weint weil er ja frisch verheiratet war und au total durch den wind genau wie ich …….den ganzen tag in jeder freien

0

minute haben wir geredet so viel gelacht und er hat mich sooo unterstützt unf aufgebaut……..ich hatte noch nie so ein gefühl jemanden zu kenen den man eimal gesehen hat……..ich würd dir so gern irgendwie die audios schicken um dein urteil zu hören…………….lNG DACHT ICH;;ACH DAS IST EIN SPIEL UND WENN ICH HEIM KOMM IS ALLES VORBEI:::::::NACH $ W:KH TRAFEN WIR UNS ABER SCHON NACH ” TAGEN OBWOHL ICH DACHTE DER HAT EH NICH DIE EIER ZU KOMMEN DA ER VERHEIRATET WAR:::::ABER KAM::::! STUNDE HABEN WIR GERET UND ALS ICH GING KAM NE MAIL ICH WOLLTE DICH UMARMEN HHAB MICH ABER NICH GETRAUT;;;ICH MUSS DICH WIEDER SEHN:::§ TAGE SPÄTER TRAFEN WIR UNS ABENDS UND FUHREN AUF NEN PARKPLATZ FÜR VERLIEBTE;;;ES WAR DDER SCHÖNSTE ABEND MEINES LEBENS:::ER NAHM RECHT SCHNELL MEINE HAND UND SCHWIEG LANGE::::WIR HÖRTEN RADIO UND MP§ MUSIK UND TRANKEN SEKT::::::IRGENDWANN SAGTE ER ER MÖCHTE MICH SO GERN IN ARM NEHMEN SCHON BEIM HAND HALTEN ZITTERTE ICH INNERLICH UNDWUSSTE NICH WAS GESCHIEHT;;;UNBE

0

UNBESCHREIBLICH EINFACH:::::WAHNSINN::::::::WIR TRAFEN UNS MAL ZUM LKW FAHREN ;ER HOLTE MICH NACHTS UM 3 und wir fuhren zu der firma in der er fährt wo mich alle sahen obwohl die wussten er is frisch verheiratet aber ihm wars egal…..wir fuhren 7 st—–redeten manchmal lange nix und schauten uns nur an und hielten händchen und er küsste mich vorsichtig,,,,,,sex hatte wir nie obwohl ichdie lust verspührte……..jedes treffenwar der himmel und jeder abschie die hölle,,,,,,so ging es wochenlang und oft sagte ich ich kann das nicht und lass mich bitte ….aber bettelte wie ein hundebaby nein ich kann nich aufhören gefuhle blbablabla…er wollt mit mir abhauen usw……..nun ia……nach 5 monaten sagte er danner kann das nich mehr weil er sonst daran zerbricht…….danach nur noch nachricten mit 2 ,3 wörtern bis im august wo er nochmal sagte einen film drehen mit dem titel heimmliche liebe und ein buch mit dem titel ,,,und dann kamst du…..danach wieder kaum was,,,,,,anfang jan,schri

0

schrieb er seine frau lässt sich scheiden und er wollte sich vor 8 monate das leben nehmen weil er innerlich zerbrochen ist,,,,,,,,,jetzt binich wieder wie schon oft blockiert und weis nicht was er macht…..ich fühle ihn ab und zu……………ich liebe diesen menschen so wahnsinnig…es gibt keine worte und ich vermisse ihn als ob man ein teil meines herzens rausgesrissen hat….komisch ist auch das seine frau ihn verlassen hat an dem tag als meine mama verstorben ist…….meine frage welche zeichen sind interessant,,,,ich sehe ständig seine inizialen un die 18 di uns im geb.datum verbindet..8888….4444….11…….33 seine hausnummer..112 er is nbei der feuerwehr—-feuerwhr autos ständig auch ohne einstaz seinen nachnamen,vornamen….hilf mir bitte——–ich geh meinen weg und glaub auch zu wissen was geheilt werden muss….aber ich bin dankbar um jeden tipp

0

Liebe Yvonne,

das ist wirklich keine einfache Situation, in der du dich da befindest.
Mein Rat an dich: Heile immer weiter deine Wunden, heile deine Blockaden, damit du das mit deiner Dualseele leben kannst, was du dir wünschst.
Wenn du den Weg der Heilung gehst, dann profitiert ihr letztendlich beide davon.
Solltest du der Meinung sein, dass dich eine Einzelbegleitung weiterbringen kann, sende ich dir hier einmal den Link dazu: https://www.dualseelen-finde-deine-eigene-weisheit.de/einzelbegleitung-kontakt/
Dort bekommst du Zugang zu sämtlichen Informationen. Schau es dir bitte an, lies dir alles durch und wenn es dich anspricht und du Interesse hast, dann kannst du dich gern jederzeit bzgl. eines Termins melden.

In dieser ganz individuellen Journey besteht die Möglichkeit auf Seelenebene mit deiner Dualseele in Kontakt zu treten und dich dort mit ihm auszutauschen.

Vielleicht bist du ja auch am Austausch mit vielen Gleichgesinnten interessiert? Dazu hast du im Onlinekurs “Dualseelenglück” die Möglichkeit. Der Kurs ist auf ein Jahr ausgerichtet. Du erhältst neben der Möglichkeit des direkten Austausches alle 15 Tage eine neue Heilreise und kannst monatlich an einem Frage- und Antwortwebinar teilnehmen, bei dem du persönliche Fragen an Marika richten kannst.

Dazu trage dich bitte für einen Termin in das Webinar ein. Dort erfährst du dann alles Weitere.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen Informationen ein paar Möglichkeiten an die Hand geben konnte, die dir auf deinem Weg weiterhelfen.
Ich wünsche dir alles Gute und sende

herzliche Grüße
i. A. Hildegard
(Assistentin)

0

…wir haben immer auf das gleiche Apetit..;)…Wir essen beide gerne alte bzw.harte Brotränder, er hat einen behinderten Sohn und der konnte nur das Innenleben essen, meine Kinder das gleiche.(allerdings nicht behindert)..und wir haben die Brotränder zum Trocknen in die Schublade gelegt….als er das das erstemal sah haben wir so gelacht..Sein Kind fühlt sich wie meins an…er heißt Erich…Er & Ich….Wir lesen den gleichen Artikel und antworten das Gleiche, wir schauen uns in die Augen und brauchen nichts Anderes mehr (obwohl wir beide anfürsich aktive Menschen sind)…wir lieben die gleiche Musik und grotesk das Lied von Empire…We are the people how rule the world…konnte treffender nich sein…5 Jahre waren wir nun getrennt, die schlimmste Zeit meines Lebens…er hat sich wieder gemeldet-ich wusste es …genauso wie ich merke er bzw. seine Umstände sind noch nicht 100% geklärt, drum habe ich das Treffen abgesagt…jetzt kommts auf ein paar Monate auch nicht mehr an..liebe Grüße

0

Danke für den schönen Artikel, liebe Marika!
Die Gemeinsamkeiten waren deutlichst in den Vorlieben u. Interessen zu erkennen.
Wir haben uns kennengelernt über unsere größte Leidenschaft das Tanzen/Tanzsport. Wir beide schwebten vor 5 Jahren miteinander und es wuchsen úns Flügel. Dieses Erlebnis hat mich nie wieder losgelassen. Und die Flügel sind geblieben. Wir waren verbunden so tief und das Kommunizieren lief auf nonverbaler Ebene, auch heute wo wir leider seit Juli keinen Kontakt mehr haben. Wir lieben die Musik, den Tanz, die Romantik seit wir auf dieser Welt sind. So gerne würde ich diese Energie, diese Schwingung mit ihm ausleben, doch die Angst ist zu groß bei ihm. Eine DS hat neben dem Verbindenden eben auch gegensätzliches duales in sich – die große Herausforderung. Er lebt immer in seinen überdimensionalen Ängsten und Abhängigkeiten von der Mutter. Ich bin das Gegenteil: habe mich gelöste von negativen Abhängigkeiten und war immer mutig und kämpferisch.

0

Liebe Marika,
ich habe mich auch in diesem wunderbaren Artikel von Dir wieder gefunden. Bei uns sind es auch unglaubliche Gemeinsamkeiten. Wir hassen es beide, uns die Hände mit kaltem Wasser zu waschen. Wir tragen beide seit Jahren keine Armbanduhr, weil wir die Impulse nicht ertragen. Unsere Mütter schicken uns im Wortlaut fast gleiche anklagende E-Mails und ticken gleich (bescheuert). Wir haben beide einen gut bezahlten Job in einem großen Konzern an den Nagel gehängt, um einem Herzensberuf als Heilpraktiker/Tierheilpraktiker nachzugehen. Da haben uns unsere Mütter beide für bescheuert erklärt. Beide Mütter sehen nur aufs Äußere und fragen nicht, ob wir glücklich sind. Uns beiden geht es um innere Werte, glücklich sein, nicht um höher, schneller, weiter.
Beim letzten Treffen während eines Seminars haben wir exakt in der gleichen Reihenfolge unabhängig voneinander die gleichen Speisen und Getränke zu uns genommen. Wahnsinn. Und wir haben oft automatisch die gleiche Körperhaltung.

0

Das ist ein sehr interessanter Artikel, Marika!! Ich habe mittlerweile den dritten Mann getroffen, bei dem es “seltsame Gemeinsamkeiten” gab:
Nr.1: (vor 4 Jahren) Gleiches Sternzeichen, Beruf in der selben Branche aber nicht darüber kennen gelernt, ähnliche Familiengeschichte, haben Jahre lang in der gleichen Stadt/ Gegend gewohnt und sind uns immer hinterher gezogen, beide sensitiv (bei mir fing es damals an)
>> Viele Berater sagten mir, er sei mein Seelenpartner. Ich dachte es wegen den vielen Gemeinsamkeiten auch, denn das kann doch kein Zufall sein? Hielt sehr lang daran fest. Am Ende war er psychisch und physisch missbräuchlich mir gegenüber.

Nr.2: (vor 2 Jahren) Gleiches Sternzeichen, am selben Projekt gearbeitet, noch davor wollte ich auf einem Schiff arbeiten wo er zu dem Zeitpunkt war, in der Pause des gem. Projekts hatte ich ein Job in seinem Geburtsort, beide von nur einem Elternteil aufgezogen worden, einige Zeit im gleichen Stadtteil gelebt, als er wegzog wollte ich…

0

auch nach B. ziehen (unterbewusst??).
>> Einige Berater sagten zu mir er wird auf jeden Fall zu mir kommen, so ist es bestimmt. Seit einem Jahr kein Kontakt mehr, und während dem Projekt war er nur offen mir gegenüber wenn er betrunken war oder keine andere Frau in der Nähe…

Nr.3: (Vor 1/2 Jahr) Gleiches Sternzeichen + Aszendent, gleiche Geburtszeit, teilw. gespiegelte Geburtsdaten 31./13. und 19×5/19×2, arbeiten in gleicher Branche, in gleicher Stadt geboren, gleiche Einstellung zum Thema “Liebe”, wohnen im selben Viertel, er wohnt genau zw. meiner jetzigen Adresse und meiner Geburtsadresse, er ist der Mann den ich mir immer gewünscht habe (optisch+Charakter).
>> 1mal als Seelenpartner gesehen, 1mal als meine Dualseele und mind. 20mal wurde mir von ihm abgeraten. Hatten zwei private Treffen, wo er sehr offen war. Nachdem ich (noch) nicht intim werden wollte hat er den Kontakt abgebrochen. Seit Nov. kein Kontakt mehr.

0

Ich habe immer an diese Gemeinsamkeiten geglaubt, da es für mich mehr waren als nur seltsame Zufälle. Es waren “Zeichen”!!
Diese Zeichen haben mir sehr geholfen auch in den schweren Zeiten immer wieder an die Liebe zu glauben, und das es doch sein soll und sein darf. Und es hat mich immer wieder glücklich und hoffnungsvoll gemacht, das es sie gibt, diese Gemeinsamkeiten.

Nach dem dritten Mal fällt es mir nun schwer… aber das ist meine Geschichte.

0

Liebe Marika,

vielen Dank für Deinen Artikel, gerade sehe ich leider keine gemeinsame Perspektive, er steckt in einer Arbeitsbeziehung fest, er liebt sein Unternehmen und kann sich kein anderes Leben vorstellen, als mit seiner Lebenspartnerin, mit der er diese Firma aufgebaut hat…als er(!) mir vor zwölf (!) Jahren gesagt hat,dass wir Dualseelen sind, konnte ich es nicht glauben und habe ständig nach Beweisen gesucht.Rein körperlich haben wir extrem viele Parallelen – von Locken über grünen Augen (wir sehen beide nicht räumlich), Leistenprobleme, die rechte Schulter angeknackst…wir wurden beide im selben Lebensjahr vom anderen Elternteil unserer Kinder verlassen, uns sind unsere jeweiligen Kinder extrem wichtig- ich verstehe ihn so gut, dass er sein Leben nicht ändern will, auch wenn es schmerzt, dass wir nicht zusammen sind – es tut gut, andere Erfahrungen zu lesen, mit der Gewissheit, dass alles, was ich jetzt für mich löse, auch für unseren zukünftig gemeinsamen Weg gut ist <3

0

Liebe Marika,
es ist wie du scheibst: Er liebt mich, ich liebe ihn – wir “dürfen” (Konventionen, Familie …) unsere Liebe nicht leben. Bei uns sind es nicht nur diese “Gemeinsamkeiten” (Interessen, Reaktionen, Kindheit etc.) es ist dieses Wissen um die Erfahrungen, Erlebnisse, Meinungen, Schwächen und Gefühle des anderen. Schon ab der 1. Begegnung sind alle diese Wahrnehmungen u. das Wissen da. Wenn wir uns begegnen entsteht ein Gefühl des sich Auflösens, das Gefühl durch den anderen vollständig zu sein. Ich dachte oft, dass ich mal jemandem treffe, der mich tief berührt, aber das es so etwas gibt, so eine Vertrautheit von Anfang an: DAS hätte ich NIEMALS für möglich gehalten. Ich lerne gerade sehr sehr viel. Viel von meiner Dualseele, er ist viel weiter und auch älter als ich und dadurch auch viel über mich selbst. Aber es kostet so viel Kraft und ist noch so unglaublich schmerzhaft, dass ich oft denke, ich schaffe das nicht.
Viele liebe Grüße und Danke für deine Seite.

0

Hallo, Ich lese nun schon eine ganze Weile deinen wundervollen Block. Danke für Deine Worte, die mir bisher sehr gut geholfen haben einen “kühlen” Kopf zu bewahren.
Tatsächlich ist es bei uns so, dass wir im Kern gleich sind.. sensibel, empathisch, leidenschaftlich und auch intellektuell auf einer Welle liegen… wir haben ähnliche Erfahrungen in der Kindheit erlebt, mit viel Schmerz und Demütigungen… aber tatsächlich gehen wir unterschiedlich damit um… unsere Reaktion sind genau gegensätzlich… bei mir heißt es Angriff ist die beste Verteidigung und bei ihm Rückzug und Zugbrücke hoch… er ist Konfliktsituation absoluter Kopf und ich emotionaler Bauch… er logisch, rational und ich sehr intuitiv… mich amüsiert das teilweise sehr, wie gleich und doch unterschiedlich wir sind…
Und doch habe ich viel durch ihn gelernt… über mich, über meine versteckten und verdrängten Ängste…
aber manchmal ist es verdammt schmerzhaft mit ihm und doch liebe ich ihn aus tiefstem herzen!!

0

Mein Vater ist letztes Jahr gestorben und so auch seine Mutter. Unsere Eltern waren in jeweils ewig lang verheiratet. Beide Väter hatten ein Trauma vom Krieg. Wir beide haben eine Abneigung gegen Ärzte und sind mehr an natürlicher Heilung interessiert. Der Oberknaller: Wir hatten mal ein Gespräch über das Schicksal und ich habe ihm erzählt, dass ich ein Coaching über Selbstheilungskräfte absolviert habe, in dem es u.a. darum geht, dass Heilung in der Urzelle verankert ist. Seine Antwort: sein Professor hat ein Buch geschrieben, in dem es um die Urzelle geht und dass darin sogar das Schicksal verankert sei. Da konnte ich nicht mehr, denn spätestens da war klar: das ist etwas, was alles andere übertrifft. Der eine unter Millionen. Die Nadel im Heuhaufen. Jeder “normale” Mann hätte gesagt, sie ist halt esoterisch oder spirituell veranlagt, hat einen Spleen…

0

Hallöchen und Danke für die Zeilen. Ich mache da gleich mal mit.
– er ist beruflich Heiler , ich beschäftige mich seit Jahren mit der Gesundheit
– er hat Forstwirtschaft gelernt , ich Baumschulgärtner
– er hat einen Fernseher um DVDs zu schauen und kein Fernsehprogramm, genau wie ich
– ich schnupper an seinem Schal – kurz darauf bindet er ihn sich genussvoll bei Zimmertemperatur um
– seine Wohnung ist unaufgeräumt und es türmen sich Wäscheberge – wie bei mir.
– er hatte mal auf der rechten Hüfte Schmerzen, kurze Zeit später hatte ich das Gleiche

Natürlich gibt es da auch Gegensätzlichkeiten. z.B. hört er früh gern Musik, ich nicht.

0

Liebe Marika,
du hast mich auf dieses Thema aufmerksam gemacht & seitdem ist alles sehr viel leichter & entspannter, DANKE 🙂

…habe ihm vor kurzen eine Nachricht geschickt & er hat mit einer Sprachnachricht geantwortet in der er meine Worte nochmals wiederholt hat. wie er es gesagt hat, hat genau geklungen wie die Worte in meinem Kopf als ich es formuliert & ihm geschickt habe.

eine Freundin war zu Besuch & hat das mitbekommen & war auch diejenige die mich darauf aufmerksam gemacht hat: “Er klingt wie du!”

an solche Momente erinnere ich mich wenn er mal wieder Zeit für sich braucht & kann so ganz leicht bei mir bleiben 😉

0

Bei uns ist es das Schicksal das sich ähnelt. Er hat zwei Kinder und ich habe zwei Kinder. Er ist der Älteste von 4 Geschwistern und ich auch. Beide waren wir verheiratet und haben es nach der Trennung noch einmal mit den Ehepartnern versucht und beide waren wir nach zwei Monaten wieder von den Ehepartnern getrennt. Bevor wir uns kennengelernt hatten, waren wir beide jeweils in neuen Partnerschaften gewesen, wobei ihn seine Freundin verließ und mich mein Freund. Dies geschah mit 1 Woche unterschied… was geht da aaaab? 🙂 alles Gute

0

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten