Darf ich jemand anderes lieben oder als Partner haben?

Darf ich jemand anderes lieben oder als Partner haben?

Manche Dualseelenwege sind lang und der geliebte Mensch nicht greifbar. Bedürfnisse nach Liebe, Nähe, Gemeinsamkeit, Geborgenheit und dein Leben mit jemand anderen teilen bleiben.

Für viele von uns ist die Dualseele der ultimative Partner. Der Mensch, mit dem wir am liebsten Hand in Hand durchs Leben gehen und verschmelzen wollen.

Doch er ist nicht da. Es besteht kein Kontakt im realen Leben.

Eines Tages kommt ein anderer Seelenpartner in unser Leben. Es ist ein ähnliches Gefühl des Erkennens, der Seelenbegegnung.

Es fühlt sich – zunächst – leichter an.

Die Begegnung ist frisch, ohne die Verletzungen.

Dein Körper lechzt förmlich nach Zärtlichkeit. So lange bist du ohne Berührung ausgekommen.

Und dann meldet sich dein Kopf, dein schlechtes Gewissen. Du bist hin- und hergerissen, ob du dich darauf einlassen sollst.

Irgendwie fühlst du dich deiner Dualseele verpflichtet. Es fühlt sich ein wenig nach Verrat an, wenn du dich auf den Neuen einlässt.

Zusätzlich spukt dir im Kopf herum, was du auf manchen Seiten über Dualseelen gelesen hast… dass die Dualseele der Wegbereiter ist, um dann eines Tages mit einem Seelenpartner zusammen zu kommen.

Jetzt fragst du dich, ob dies DER Seelenpartner ist. Der für dich bestimmt ist?

Es wäre so schön, endlich eine Partnerschaft zu leben. Dieses Prickeln des Verliebtseins spüren. Dich lebendig fühlen statt dauernd voller Sehnsucht und Schmerz an deine Dualseele zu denken.

Es scheint wie ein Ausweg zu sein.

Und doch weißt du nicht, ob du dich darauf einlassen kannst. Denn fest steht, dass deine Dualseele immer in deinem Herzen bleiben wird.

Du fragst dich, wie du jemand Neues lieben kannst, wenn dein Herz besetzt ist?

Du willst den Neuen ja auch nicht verletzten. Willst nichts mit ihm anfangen und ihn am Ende für deine Dualseele verlassen müssen.

Und ein klein wenig denkst du, vielleicht wird deine Dualseele eifersüchtig, spürt den Neuen auf Seelenebene und kommt nun aus dem Quark.

Bei all dem Gefühls- und Gedankenchaos suchst du nach der richtigen Antwort, dem richtigen Weg.

Das kann ich gut verstehen.

Auch ich bin auf meinem Dualseelenweg zwei Männern begegnet, zu denen ich eine Seelenanziehung gespürt habe. Der erste war verheiratet mit vier Kindern und so habe ich es gleich abgehakt. Ich habe für mich eine Seelenreise gemacht und so erfahren, dass wir in einem früheren Leben mal glücklich verheiratet waren. Unsere Seelen haben sich daran erinnert. Aber für dieses Leben ist es nicht vorgesehen. Es war wichtig, dass ich unser altes Liebesband losgelassen habe, um frei zu sein.

Bei dem anderen Mann war ich erstaunt, dass ich mich so verlieben konnte. Ich hätte nicht gedacht, dass ich nochmal für einen anderen als meine Dualseele empfinden könnte. Auf meine Dualseele war ich damals total schlecht zu sprechen und so kam mir der Neue nur Recht. Es war aber nach kurzer Zeit klar, dass wir keine gemeinsame Zukunft haben.

Im Grunde war der Neue nur dazu da, mich auf meinem Seelenweg weiter voran zu bringen. Er hat mich so in meine Themen getriggert, dass ich nicht drumrum kam, sie anzuschauen.

Es ist nämlich so, dass sich alle Dualseelenliebende eine großer Transformation ihrer Seele vorgenommen haben. Deshalb bist du hier. Du willst altes Karma abbauen. Du möchtest die Wunden deiner Kindheit erlösen.

Du willst in dein wahres Sein kommen.

Auf deine Wunden wirst du hauptsächlich durch andere aufmerksam. In ihrem Beisein merkst du, was dir weh tut. Da wo der Schuh drückt, besteht Heilungsbedarf.

Am meisten offenbaren dir die Menschen deine Wunden, die du liebst. Sie lässt du nahe an dich heran und so können deine alten Wunden an die Oberfläche kommen.

Ob deine Dualseele der Partner an deiner Seite wird oder ob dieser Seelengefährte mit dir in eine erfüllende Beziehung geht, kann ich dir nicht sagen.

Jeder Dualseelenweg ist einzigartig.

Auf alle Fälle ist es Quatsch, dass Dualseelenpaare nicht zusammen kommen, sondern nur zum Wachstum da sind. Dafür kenne ich zu viele Paare, die nach einem Transformationsprozess zusammen gekommen sind.

Genauso kann es aber auch sein, dass du mit einem Seelenpartner in eine glückliche Beziehung gehst.

Jede Seele hat ihren eigenen Weg. Und du solltest dich von fremden Konzepten befreien, denn sie verwirren dich nur und lenken dich von dir selbst ab.

Egal, wer der Partner an deiner Seite wird, du bist hier um zu wachsen, dich weiter zu entwickeln. Deine Themen wird dir sowohl der Seelenpartner als auch deine Dualseele spiegeln.

Es ist ein Trugschluss, wenn du denkst, mit dem Seelenpartner wird es keine Schwierigkeiten geben. Er wird dich genauso an deine ungeheilten Wunden erinnern.

Der neue Seelenpartner ist nicht der Ausweg. Den Ausweg kannst du nur über deine eigene Transformation finden. 

Du kommst nicht drumrum, in dir innerlich aufzuräumen.

Du kannst diesen Seelenweg in deinem stillen Kämmerlein allein gehen, in dich spüren und deine alten Wunden transformieren, oder du nimmst an meinem kostenlosen Online-Seminar teil.

Ich zeige dir, welche Schritte für deine erfolgreiche Transformation nötig sind und begleite dich in einer sanften Heilreise.

Jetzt kostenlos mitmachen

Viele sind diesen Weg bereits gegangen und haben sich vom Häufchen Elend in eine selbstbewusste Persönlichkeit entwickelt.  Oder sind von absolut ausweglosen Situationen ihrer Dualseele näher gekommen.

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

8 thoughts on “Darf ich jemand anderes lieben oder als Partner haben?

Liebe Marika,

danke für deinen Artiikel! Ja, so was wird manchmal der Genussmann genannt, der Andere – aber ist in elf Jahren nicht vorgekommen und seh ich auch in der
Zukunft nicht, ich denk, weil ich es gar nicht will … Es ist ein merkwürdiges Gefühl, mich jetzt von ihm zu verabschieden – d.h., nicht von ihm, sondern nur von dem Gedanken, dass wir beide das Jetzt leben können. Wenn ich zurückblicke, war immer was anderes wichtiger als ich oder besser gesagt als wir, alles hatte Vorrang: Erst Heilpraktiker-Prüfung, gleich am Anfang, da kannten wir uns gerade mal 2 Monate. Er: Jetzt muss ich mal den Finger ziehen – dann später Motorradprüfung – “Ich übe 8en fahren” – ich bin 8en gelaufen :-/ dann mal eine lange Überprüfung durch Finanzamt – in der Zeit war ich immer abgeschrieben … und viele andere Male auch. Da hab ich keine Lust mehr drauf – das hatte ich noch nie! Es hat mir den Stellenwert gezeigt, den ich für ihn hatte und habe. Damit ist nun Schluss. Liebe Grüße Mary 🙂

Da hast Du sowas von recht, Mary. Um es mit Jane Austin zu sagen: Wenn einem ein Stück vom Glück fehlt, warum nicht den Rest genießen. Ich empfinde das genauso, auch wenn es schwer fällt, aber ich merke auch, dass es funktioniert, sich eben auf all das Positive im Leben konzentrieren und nicht jemanden hinterherlaufen, der offenbar seinerseits nichts unternimmt. Auch wenn dieser jemand still leidet, wir können nicht für jeden Schicksal spielen, jeder muss sein Schicksal selbst in die Hand nehmen, alles andere funktioniert nicht.

Ich habe den Genußmann schon fast so lange wie meine Dualseele, nur hab ich mich immer mit meinem Dual blockiert, erst vor einem Jahr hab ich es auf einmal gemerkt das ich mich in ihn verliebt habe.
Er ist immer da, egal was kommt, es ist alles recht harmonisch (bis jetzt in knapp 2 Jahren) und trotzdem piekt er meine Themen an, wenn auch lange nicht so heftig wie mein Dual.
Für meinen Dual empfinde ich (momentan) nicht mehr viel, auch letztens als ich auf der anderen Straßenseite lief hatte ich kein Bedürfnis auf ihn zu zugehen, nur ein bisschen weiche Knie.

Wer weiß für was der Genußmann in meinem Leben ist. Ich habe beschlossen mich nicht mehr mit meinem DS und etwaigem schlechten Gewissen zu quälen (mein Dual hat seit gut 2 Jahren ne neue Beziehung) und ENDLICH einfach das zu genießen was das Universum mir geschickt hat. Warum auch nicht?! Wenn mein Dual dann wirklich kommt um zu bleiben, werde ich das bestimmt merken 😉

Hast du Recht, klar genieße das Leben mit den neuen Mann, bei mir ist es ähnlich, er steckt seit 2 Jahren in einer Beziehung, ein Genussman gab es Ende 2015 aber war nichts für mich. Darf ich dich fragen ob dein Genussman noch Altlasten hatte oder war er schon ganz frei ? Lg 🙂
Schlechtes Gewissen hätte ich auch bestimmt nicht. Aber was würdest du tun, wenn deine DS auf dich zukommen würde, mit dem Wunsch in einer Partnerschaft mit dir zu gehen? Das wäre für mich vielleicht ein Problem weil ich dann den neuen Mann auch nicht verletzen und einfach so fallen lassen möchte. Aber das hängt von Dauer und der Liebe ab.. 🙂

Liebe Marika,

ich finde es toll, dass Du uns immer wieder ermunterst den eigenen Weg zu gehen. Mein Dual ist in einer festen Beziehung, mit der er eine Schule aufgebaut hat. Ich weiß zwar, was ich ihm bedeute, aber ich bin zur Zeit als platonische Zweitfrau – jetzt ist da der Seelenpartner, der Genußmann, und der pikst genau die gleichen Themen an, aber er ist da – real und ich denke, ich werde eine Stückchen meines Weges mit ihm gehen – um zu wachsen, um weiterzugehen – denn der Dual will seinen Status Quo erhalten…vielen Dank für Deine Ermutigung <3 Anina

Marika, ich lernte Ende 2015 den Genussman kennen, es war ähnlich wie bei Dir, wir verstanden uns auf der Seelenebene auf Anhieb, aber er war erst nach 20 Jahre Ehe ein halbes Jahr getrennt , dazu drei Kinder. nach einigen treffen stellte ich fest, dass es nur tiefe Freundschaft ist aber mehr war für mich nicht drin. Und hab mich für mich entschieden. Nun bin ich seit 3 Jahren alleine, von meine Zwillingsflamme keine Spur, bis heute Kontaktabbruch.wie war es bei Dir? Wann hat sich was mit deiner DS getan, nach dem du den anderen getroffen hast? Ich bin ein einen Punkt gekommen, wo ich mir nicht mal sicher bin, ob ich mit meiner ZF noch zusammen sein will. Ist das auch normal? Er geht mir nicht aus den Kopf aber ich habe lange keine Sehnsucht mehr, keine Erwartungen, nach Abgrenzungsphasen spüre ich ihn auch nicht mehr. Eigentlich könnte jetzt ein neuer Mann auftauchen, aber es tut sich einfach nichts. Hab das Gefühl,dass ich alleine bleiben muss. Ich will so nicht mehr . LG

Meine DS kenne ich seit über vier Jahren, es besteht nach einer Beleidigung seinerseits das erste Mal ein richtige Funkstille. Wir haben unsere “Freundschaft” beendet. Nach mehreren Beleidigungen hatte ich die “Nase voll” und eine Entschuldigung gefordert, die nicht kam. Seit zwei Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, der einfach nur charmant ist und mich auf Händen trägt. Wir führen eine Fernbeziehung und wollen seit einem Jahr zusammen ziehen. Auffällig ist, dass, wie aus Geisterhand, ständig etwas dazwischen kommt. Und so habe ich mir schon oft die Frage gestellt, ob der “Himmel” etwas anderes für mich geplant hat ? Die geistige Welt hat mir Jahre bevor ich meine DS kennengelernt habe, dieses vorausgesagt . Sie haben gesagt, dass er wie ein Flugzeug in der Warteschleife auf mich wartet. Es hatte einige Woche gedauert, bis es mir wie Schuppen von den Augen fiel. Er ist Pilot…………….

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten