Die Illusion der Trennung bei Dualseelen

Die Illusion der Trennung bei Dualseelen

Oft liest du, dass du eins mit deiner Dualseele bist. Nur leider fühlst du hauptsächlich Trennung zwischen euch. Was muss nun passieren, damit sich das ändert?

Es ist tatsächlich so, dass du und deine Dualseele zwei Teile einer Seele seid. Sonst würdest du ihn nicht ständig spüren.

Du hast es erlebt

Und du hättest dich in seinem Beisein nie so eins, Zuhause, angekommen und vollständig gefühlt.

Das Wissen um euer Einssein hilft dir, damit du nicht an dir zweifelst. Oft genug denken wir, alles sei nur Einbildung, ein Fantasie- und Wunschgebilde.

Wenn du weißt, dass er tatsächlich dein Gegenstück ist, hilft es dir.

Auf Seelenebene fühlst du die Einheit als Wahrheit

Viele erleben das Einsein, wenn sie sich auf Seelenebene mit ihrer Dualseele verbinden. Da erfährst du, was Wirklichkeit ist. Auf Seelenebene kommt die Wahrheit zum Vorschein, die seine Ego-Spiele sonst nicht erlauben. Die Seelenbegegnung hilft dir, damit du deinen Dualseelenweg gehen kannst. Dadurch kannst du fühlen und die Einheit erleben.

Warum helfen esoterische Konzepte nicht?

Was ich weniger hilfreich finde, sind esoterische Konzepte, die über den Verstand wirken sollen.

Dass Dualität nur eine Illusion ist. Dass es in Wahrheit nur Einheit gibt.

Ja, super Gedanken.

Was mache ich nur, wenn ich das grad gar nicht spüren kann?

Sollen wir uns nun 10 Jahre in eine Höhle zurück ziehen und darüber kontemplieren, dass Dualität in Wahrheit nicht existiert, dass es keine Trennung gibt? Werden wir über viel Nachdenken, irgendwann die Erkenntnis in uns verankert haben?

Und eines Tages dann nicht mehr diesen immensen Trennungsschmerz in Bezug auf unsere Dualseele spüren?

Du brauchst gefühlte Erkenntnisse

Beim Einssein geht es um ein Gefühl. Dein Gefühl. Genau wie beim Gefühl der Trennung. Das kannst du nicht über Nachdenken oder Bewusstseinsarbeit verändern.

Allein hirnphysiologisch geht es nicht, weil für deine mentale Arbeit ganz andere Gehirnareale beansprucht werden als für deine Emotionen.

Diese beiden Gehirnareale sind auch überhaupt nicht miteinander verbunden. Deine Emotionen sind von deinem bewussten Denken getrennt. Du kannst deine emotionalen Wunden nicht mit Gedanken heilen. Also kannst du dir die 10 Jahre in der Höhle sparen.

Es gibt jedoch effektive Wege, wie du mit dem Gefühl der Trennung umgehen kannst.

Warum genau gibt es die Trennung bei Dualseelen?

Die Schmerzen, die Traurigkeit, die Ängste, die du ausgelöst durch deine Dualseele fühlst, gehören zu alten Wunden aus deiner Vergangenheit.

Bei Dualseelen ist es immer eine Mischung:

Wunden aus früheren Leben (altes Karma), die eure Seele so tief verwundet haben, dass ihr sie über den Tod hinaus eingespeichert habt. Sowohl du als auch deine Dualseele tragt karmische Wunden.

Es ist nicht nur das schmerzhafte Gefühl, das sich in deine Seele eingebrannt hat, sondern viele negative Glaubenssätze oder sogar Schwüre, wie zum Beispiel „Ich lasse mich nie wieder auf diesen Menschen ein.“

Außerdem sind es Wunden, die du in deiner Kindheit erlitten hast. Vieles davon sind traumatische Erfahrungen. Aufgrund derer habt ihr beide eine Angst vor Liebe entwickelt.

Woher kommt die starke Angst vor Liebe?

Traumata sind nicht nur auf körperlicher Gewalt beruhende Grausamkeiten, wie viele im Allgemeinen denken.

Ein Trauma ist eine Situation, in der du als Kind einer Stresssituation mit Angst verbunden ausgeliefert warst.

In dieser warst du emotional überflutet.

Zugleich konntest du in der Situation nicht agieren.

Du hast dich hilflos, ohnmächtig und ausgeliefert gefühlt.

Du und deine Dualseele habt eine Reihe solcher Erfahrungen gemacht.

Diese Momente der emotionalen Überflutung und Angst hatten für euch beide langwierige Folgen.

Zum einen konntet ihr die Gefühle nie verarbeiten.

Unbewusst halten sie euch noch immer gefangen und werden immer wieder hochgeholt:

Deine Dualseele spürt deine große Liebe und zack ist Angst da.

Er zieht sich zurück und sofort löst es Verlustangst in dir aus.

Zum anderen habt ihr Rückschlüsse auf euch, auf das Leben, die Liebe und andere Menschen gezogen.

Ihr habt eine negative Sichtweise entwickelt, die in eurem Unterbewusstsein gespeichert ist.

Heutzutage ist euch vieles davon nicht mehr bewusst.

Du würdest wahrscheinlich vom Kopf her nicht denken, dass du innerlich glaubst, Liebe sei gefährlich. Und doch gibt es einen Teil in dir, der genau das glaubt. Den habt ihr beide.

Und leider regiert dieser unbewusste Teil, der Angst vor Liebe hat, so lange bist die innere Wunde erlöst ist.

Du und deine Dualseele

Ich spreche hier absichtlich dich und deine Dualseele gemeinsam an.

Viele auf dem Dualseelenweg machen nämlich den Fehler, dass sie die Blockaden nur in der Dualseele sehen.

Er läuft ja weg.

Er lässt seine Gefühle nicht zu.

Ich kann dir aus meiner intensiven, mehrjährigen Erfahrung in der Begleitung und Heilung von Dualseelenliebenden versichern: du bist es genauso!

Wenn du mit deiner Dualseele momentan Trennung, Rückzüge, Nähe-Distanz-Spiele erlebst, ist es immer auch ein Spiegel deiner ungeheilten Wunden.

Gerne, nehme ich dich an die Hand und zeige dir, welche Schritte auf deinem Dualseelenweg zu deiner positiven Transformation führen und wie du deine Wunden sanft heilen kannst.

Nimm dazu an meinem kostenlosen Online-Seminar teil:

Jetzt anmelden

Außerdem erlebst du eine wunderschöne Heilreise, die dich mit deiner inneren Kraft, deiner Körperintelligenz in Kontakt bringt.

Ich freue mich, dir dieses besondere Geschenk machen zu dürfen.

3+

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

7 thoughts on “Die Illusion der Trennung bei Dualseelen

Liebe Marika,
sehr schöner Artikel. Ich danke Dir, dass Du uns an Deinem unglaublichen Wissen und Deinen Erfahrungen teilhaben lässt. Und all dies mit sehr viel Liebe und Feingefühl weiter gibst. Deine Arbeit ist für mich und sicher für viele andere enorm hilfreich und hat uns schon weit gebracht. Tausend Dank. Ich drück Dich ganz herzlich und wünsche Dir und allen Weg-Gefährtinnen schöne Pfingsten.

0

Hallo liebe Marika.
Du kannst das was Ich, und wahrscheinlich alle andere DA liebenden erleben so gut in Worte fassen. Ich habe schon so einiges zum Thema erfahren, aber deine Arbeit ist mit Eine sehr hilfreichsten für mich! Ich würde sehr gerne dein Seminar mitmachen , werde aber noch etwas warten (müssen) solange mein jüngster sohn noch so klein ist.
Ps: hast du manchmal Abends Seminare?

Liebe Grüsse
Ronja

0

Gefährlich, genau dass, war mein Gedanke bei der 1. Begegnung, obwohl ich ihm zugehört hatte und als angenehm empfand. Vieles was er sagte, entsprach auch genau meiner Einstellung. Meine Worte aus seinem Mund, er war nicht mein Typ, aber ich spürte er kann mir “gefährlich” werden, worin wusste ich nicht. Er wirkte nett auf mich, aber ich habe ca. 1/2 Jahr diesen Weg gemieden, bin geflüchtet. Vor einer Dualseele kann man nicht flüchten, dann trifft man sich halt woanders. So kam es dann … und seit 2,5 Jahren flüchtet er jetzt. Aber ich habe ein gutes Gefühl mit unserem Ausgang der Liebe und fühle mich nicht getrennt von ihm, spüre seine Liebe immer, egal wie er reagiert. Sehe es auch in seinen Augen. Ich glaube, ich bin fast durch und er ist auch in Transformation. Wir sind in den 50ern und gehen achtsam mit uns um. Mal sehen wie es endet. LG Ramona

0

Meine Seelenpartner und ich, wir eiern nun schon seit 10 Jahren um uns herum. 😉 Immer dann, wenn wir uns sehr über unsere erneute Begegnung freuen und beide spüren, wir lieben uns, kommen hinterher wieder diese Ego-Gedanken hoch. Ich weiß ganz genau, dass er die selben Ängste hat wie ich. Schlechtes Gewissen ggü Familie, Partner, Verwandte, Freunde, die keiner von uns wirklich verlassen kann und vor allem, was werden sie denken ?
Und dann kommt das Ego so richtig in Fahrt, man kann nicht so einfach aus seinem Strickpullover rausschlüpfen, den man sich selbst mühevoll gestrickt hat. In dem man sich eigentlich ganz wohl fühlt, wenn er nur nicht so kratzen würde. (sinnbildlich)

Wie das klappen soll mit der kompletten Angst-Ablösung, soweit bin ich ehrlich gesagt noch nicht oder komme da auch nicht wirklich hin. Da hilft es auch nicht, mich selbst zu lieben.
Und meinem Seelenpartner geht’s genauso.

0

Januar 2020, ich habe den Text von Ihnen Marika, nochmals genauer gelesen und ich denke, mir ist soeben ein Licht aufgegangen. Es gibt da 1 Kindheitserlebnis, an das ich mich erinnere, wo ich hilflos war, konnte an der Situation nichts ändern, mich auch nicht mehr verabschieden und saß 3 Tage heulend in meinem Zimmer. Meine Mutter damals wurde sich nicht mehr zu helfen. Ich hatte 4 Jahre einen Schäferhund einer alten Frau betreut, die Hündin jeden Tag nach der Schule spazieren geführt und eines Tages, als ich in der Schule war, kam die alte Frau zu meiner Mutter und sagte ihr, die Daina ist eingeschläfert worden. Als ich aus der Schule kam und zu “meinem Hund” wollte, erzählte mir meine Mutter, dass es die Daina nicht mehr gibt. Einfach so.
Als Kind, ich war damals 8 Jahre alt, schwor ich mir: Ich werde nie mehr lieben !
Weil diesen Hund liebte ich über alles.
In den 3 Tagen aß ich fast nichts mehr, war verzweifelt und wurde dann krank.

0

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten