Die männliche Seite der Dualseelenliebenden

Die männliche Seite der Dualseelenliebenden

Bist du männlich? Und dieser Frau begegnet, die alles bisherige in deinem Leben auf den Kopf stellt? Die du trotz zahlreicher Verletzungen nicht vergessen kannst, sondern aus tiefstem Herzen liebst?

Die meisten meiner Leser sind weiblich. Aber es gibt auch einige Männer, die in ihrer Dualseelenverbindung den Part übernehmen, der sich immer wieder um die Beziehung bemüht. Dir möchte ich diesen Artikel widmen, damit die Männer hier mal stärker in den Fokus kommen.

Ich denke, dass auch jede Frau etwas aus diesem Artikel für sich heraus ziehen kann.

Die Lüge deiner Kindheit: Männer dürfen nicht fühlen

Wir alle haben Schwierigkeiten wirklich unsere Gefühle anzunehmen. Auch wenn wir voller Gefühle sind, uns vor Sehnsucht nach der geliebten Dualseele verzehren, sind es die tieferen Gefühle, die darunter liegen, die wir nicht wahrhaben wollen.

In unserer Kindheit haben wir immer wieder gehört, dass wir nicht wütend sein dürfen, dass wir aufhören sollen zu weinen. Im Freundeskreis wollten wir unbedingt vermeiden, einsam und verlassen zu sein, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Dies haben wir als kleine Mädchen erlebt. Jungs dagegen haben noch viel mehr Verbote in Bezug auf Gefühle auferlegt bekommen:

Jungs dürfen…

  • kein Weichei sein
  • nicht heulen
  • keine Angst haben

Jungs müssen…

  • mutig sein
  • stark sein und und und.

So ist es kein Wunder, dass gerade Männer viele Gefühle verdrängen. Niemand möchte ausgelacht, ausgeschlossen oder sogar bestraft werden.

Für dich gilt es, dich von allen negativen Konzepten in Bezug auf deine Gefühle zu befreien. Wieso sollte es einen Unterschied machen, ob du männlich oder weiblich bist?

Du bist ein Mensch und als solcher hast du ein Recht auf alle deine Gefühle. Als kleiner Junge wurden dir ein Haufen Lügen über deine Gefühle und dein Recht zu fühlen erzählt. Lügen, die du damals geglaubt, in dir aufgenommen und dein Leben danach ausgerichtet hast. Weil du es damals nicht besser wusstest.

Doch jetzt hast du eine andere Wahl und kannst dich Schritt für Schritt für alle deine Emotionen öffnen.

Deine Dualseelenfrau

Weiterhin ist mir bei meinen männlichen Klienten und Teilnehmern meines Jahreskurses aufgefallen, dass sie häufig eine Dualseelenfrau mit wirklich heftigen Themen haben.

Die Dualseelenfrau betäubt sich mit viel Alkohol, nimmt vielleicht auch Drogen, führt ein völlig chaotisches Leben, hat starke Gefühlsschwankungen.

Insgesamt lebt sie ein total gegensätzliches Leben zu dir. Dein Leben ist meist geordnet. Du kommst mit dir und deiner Welt klar.

Die Begegnung mit ihr wirft dein Leben völlig um.

Dein Verstand sagt dir, dass du von dieser Frau Abstand nehmen solltest. Dein Herz zieht dich trotz allem immer wieder zu ihr hin.

Genau wie wir Frauen kannst du diesen einen Menschen nicht vergessen.

Du fragst dich: wie kann das jemals mit ihr gut werden? Wie soll sie jemals ihre Dramen gelöst bekommen?

Wie du eure Situation verändern kannst

Ebenso wie bei uns allen auf dem Dualseelenweg geht es über deine innere Heilung. Auch wenn es dir momentan ausweglos erscheint, völlig verstrickt, nur problematisch, kann ich dir sagen, dass ich genau hier wundervolle Veränderung erlebt habe.

Die positiven Veränderungen wirst du erleben, wenn du dich konsequent deiner inneren Heilung widmest. Auch wenn es dir so vorkommt, als würden 99% aller Probleme bei ihr liegen, ist es nicht die Wahrheit. Sie lebt die ungelösten Probleme extrem im Außen. Sie zeigt dir, was alles ungeklärt ist.

Wenn du bei dir schaust, in die Tiefe gehst, wirst du merken, dass du genau das Pendant zu ihr hast. Sie zeigt dir, was du in deiner Kindheit alles erdulden musstest. Sie stellt festgelegte Konzepte, mit denen du aufgewachsenen bist, in Frage.

Sie wirft dich absolut auf dich selbst zurück.

Und genau hier hältst du den Schlüssel für euch in der Hand. Erlöst du deine inneren Wunden, muss sie dir diese nicht mehr spiegeln und die positive Veränderung kann eintreten.

Wichtig dabei ist, dass du die Heilung für dich machst, weil du aus dem Leid, das sie in dir auslöst, raus willst.

Sie ist nicht das Leid in deinem Leben, sondern sie drückt die Knöpfe in dir, um deine Blockaden aufzuzeigen. Hättest du innerlich keine Resonanz darauf, würdest du gelassenen bleiben können.

Sie wird sich mit dir verändern. Dies wird sie umso stärker, je mehr du dich auf dich fokussierst und je offener du die Heilung fließen lässt. Damit meine ich, dass du nicht ein bestimmtes Thema heilst, damit sie sich nun endlich deinen Wünschen entsprechend verändert. Das wird nicht funktionieren.

Die Heilung zwischen euch beiden kommt in den Fluss, wenn du bei dir bleibst, deine Wunden erlöst und sie ihrer Heilung überlässt.

Eure seelische Verbindung wird sowieso dafür sorgen, dass sie sich mit dir verändert. Es geht gar nicht anders, denn ihr beiden seid zwei Teile einer Seele. Wenn du dieses Wissen und Vertrauen in deine und eure Entwicklung gibst, bekommt sie den wahren Zündstoff für ihre Transformation.

Ich kenne genügend Beispiele, um zu wissen, dass selbst in diesen schwierigen Konstellationen über Zeit und mit konsequenter Heilung wirklich wahrhafte positive Veränderungen kommen.

Auf einmal ändert sie ihre Lebensumstände und sie sind wie du es dir immer gewünscht hast. Aber du hast den Druck zwischen euch raus genommen und so kann es in den Fluss kommen. Sie tut es aus einem inneren Gefühl heraus.

Egal, ob du also männlich oder weiblich bist. Du liebst diesen einen Menschen und dieser spiegelt dir gnadenlos deine ungelösten Themen. Erst wenn du diese transformierst, kann es sich zwischen euch positiv verändern.

Gerne zeige ich dir welche Schritte für dich zu einer positiven Wandlung führen. In meinem kostenlosen Online-Seminar lernst du das und erlebst auch in einer Heilreise den Kontakt mit deiner inneren Weisheit, sodass du weißt, was für dich der nächste Schritt in deiner Dualseelenliebe ist.

Jetzt anmelden.

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

16 thoughts on “Die männliche Seite der Dualseelenliebenden

Vielen Dank das du nun in diesem Post auch die männliche Seite betrachtest. Ich finde mich und meinen, unseren Heilungsweg sehr darin wieder. Herzensdank für deine Hilfestellungen die ich in deinen Texten finden darf

Yeah! Vielen Dank Marika!
Der Satz: “…dass sie häufig eine Dualseelenfrau mit wirklich heftigen Themen haben.” trifft es auch bei mir und ihr genau. Ich könnte hier, Romane schreiben.

Liebe Grüße an alle hier…

Liebe Marika,
ich finde es ganz schrecklich, dass Gefühle verboten werden.
Ich bin zwar eine Frau, aber mir wurde von meinem Stiefvater (als Kind) eingebleut ja nicht zu weinen, sonst bekomme ich noch “eine” damit ich dann weiß, weshalb ich heule. Seitdem hab’ ich versucht, meine Tränen zu verstecken oder nicht zuzulassen. Dachte jetzt im Erwachsenenalter, dass ich Gefühle zeigen kann. Nun jedoch verstehe ich langsam, dass es nur oberflächlich ist, Angst kommt hoch, wenn es tiefer gehen will. So geht es wahrscheinlich auch unseren lieben “Herzensmännern” o. “DS”- Partnern.
Danke für diesen Blog, liebe Marika und liebe Grüße an alle Anderen hier auf Deiner Seite!
Ilona

Oh man, mir läuft es jetzt kalt den Rücken runter.
Gerade ist mir der Groschen gefallen. Er ist mein Spiegel, zeigt mir meine Defizite. Auch wenn ich der Herzmensch bin, war ich immer die kalte Unnahbare, die keine Gefühle zeigt.
Er zeigt mir durch sein Verhalten mein Spiegelbild. Er verhält sich gerade wie ich…..
Ich WEIß, das er unheimlich leidet, aber sagt keinen Ton. Verhält sich wie das Letzte in meinen Augen, aber so habe ich mich immer verhalten. Nie Schwäche gezeigt. Keine Gefühle, obwohl ich unheimlich verletzt war.
Was mache ich denn nun?
Den ersten Schritt wagen?
Gerade heute habe ich noch meine Engel gefragt, wie ich denn was ändern soll/muss, wenn ich einfach nicht weiss was es ist.
DANKE Marika für diesen Artikel!!!

LG

Jasmin

Liebe Jasmin,
ganz genauso empfinde ich es auch. Unsere Dualseelenmänner sind der Spiegel für die Defizite, die wir mit uns herumtragen und nicht anschauen wollen oder gerade nicht können, weil der Blick darauf vernebelt ist. Den Spiegel immer wieder zu putzen – ihn sauber zu halten, darin sind sie wirklich sehr gut.

Im Endeffekt verhalte ich mich selbst momentan genau so, wie er mir das spiegelt. Obwohl er eigentlich gar nichts getan hat, war ich doch sehr verletzt. Habe wieder einmal zu viel erwartet und bin enttäuscht worden. Daraufhin konnte ich weder meinen Ärger noch die Wut darüber richtig rauslassen, sondern habe (wie immer) alles in mich hineingefressen. Er hat mir gezeigt, wie ich selbst mit mir umgehe und das tat diesmal richtig doll weh. Damit hadere ich nun schon etwas länger und es wird noch dauern, bis ich das geheilt habe.

Danke für Deine Gedanken und dass Du mir den Weg zur nächsten Tür gezeigt hast.

Liebe Grüße
Stefanie

Huhu Stefanie!

Man freut sich riesig, wenn man etwas erkannt hat nicht wahr??
Allerdings weiss ich nicht, wie ich das heilen soll?
Ich soll nichts machen, aber in meinen Augen liegt die Heilung darin, auf ihn zuzugehen, auch wenn er eine Freundin hat mit der er zusammen wohnt.
Mir wurden in den letzten Monaten bis zum Erbrechen die 33 und die 36 gezeigt. Die 36 steht für Intuition und Bauchgefühl.
Die 33 allerdings ist eine Liebesschwingungszahl , aber auch die Zahl des NICHT Handelns….Sie ist auch die Zahl aller Geburtsjahre unserer Kinder und uns gemeinsam. Die Zahl 33 steht für unser komplettes Leben und nun stehe ich wieder vor einer verschlossenen Tür:-(
Da ist mein Ego wohl im Moment stärker:-(

LG

Jasmin

Hallo Jasmin,
auf jeden Fall freut man sich, wenn‘s dann endlich mal wieder „klick“ gemacht hat zwischen den Ohren. Momentan kommen meine Themen eher durch die „Hintertür“ angeschlichen, also nicht mehr so eindeutig wie noch zu Anfang… aber sie kommen weiterhin.

Das finde ich eine recht schwierige Frage… was Du nun tun sollst. Was sagt denn Dein Bauchgefühl dazu – auf ihn zugehen oder lieber erst mal abwarten ? Wie Du da nun etwas heilen kannst, da bin ich leider überfragt. Jedoch würde ich den Fokus jetzt ganz alleine auf mich und Eure Kinder richten. Er hat Dir ja einiges aufgezeigt, wo es „hängt“… Was ihn betrifft sind Dir da gerade die Hände gebunden und Dein „Herzensmann“ muss da jetzt auch mal alleine durch.

Wenn Du Dich weiter austauschen möchtest, schreib mir gerne eine Mail: Seelenliebe(at)turboprinzessin.de

Liebe Grüße
Stefanie

Hallo Stefanie!

Im Moment ist da kein Bauchgefühl mehr. Ich bekam deswegen die Hilfe meiner Engel zur Seite gestellt, weil ich den Weg nicht mehr gesehen habe.
Wenn man mich persönlich fragen würde, rein ohne das DS Wissen, dann würde ich sagen er muss kommen. Ich habe geliebt und liebe noch. Die Türen sind offen, verschlossen hat er sie sich selbst.
Du hast von einem Pinsel Post:-)

LG

Jasmin

Hi Jasmin ^^

Ich habe ein weilchen überlegen müssen, ob ich dir dazu was schreibe.
Es ist nämlich so, dass man meiner Meinung nach nicht einem Menschen zu sagen hat, was er machen soll (Dieses Recht hat keiner)! Aber Ich kann dir eine Empfehlung geben, oder einen Anstoß zur einer Eingabe, die du dann von ganz alleine hast. Wie du dann dein Handeln gestaltest liegt bei Dir, deine Entscheidung!!!
Ich muss nämlich sehr mitfühlen über dein geschriebenes und es hat Mir einen Anstoß gegeben zu überlegen, ob ich nun was schreibe oder nicht. Naja, wenn Du das möchtest, dann schreib bitte nochmal, aber benutze meine E-Mail Adresse bitte, weil ich es so am schnellsten es mitbekommen werde 😉

E-Mail: verch85@web.de

Hallo Jasmin. Mir geht es im Moment nicht anders. Am Wochenende ist bei mir auch der Groschen gefallen. Mein Dual hat mir schon ganz oft gezeigt, wie sehr er mich liebt. Nur habe ich es nicht gesehen oder nicht sehen wollen. War immer nur mit der Frage beschäftigt, warum er sich zurückzieht. Diese Erkenntnis ist mit heftigsten Emotionen verbunden. Aber er hat auch Angst vor dieser immensen Liebe. Angst, wieder enttäuscht zu werden. Ich habe ihm geschrieben, dass ich unendlich dankbar bin für seine Liebe für mich in seinem Herzen. Er muss noch viel an sich arbeiten. Bin gespannt wie es weiter geht. Liebe Grüße an Alle.

Liebe Marika,
Du triffst es mal wieder auf den Punkt: “Du liebst diesen einen Menschen und dieser spiegelt dir gnadenlos deine ungelösten Themen.”
Genauso ist es! Ich habe gestern die Heilreise zur Heilung der Ahnenreihe gemacht, in der er sogar vorkam und in der sich herausstellte, dass ich ihm auch seine Themen spiegele. Wahnsinn 🙂
Auch den Satz “Sie (Er) wirft dich absolut auf dich selbst zurück.” unterschreibe ich sofort. Niemand haut mir so gnadenlos meine Themen um die Ohren und wirft mich so komplett auf mich selbst zurück wie er das kann. Aber es gibt auch niemanden, der mich so in der Tiefe meines Herzens berührt wie er das vermag… es ist unendlich… ewig.
Ich danke dir sehr für deine Arbeit und das Dualseelenglück. Es ist so hilfreich. Immer, aber vor allem in den schmerzlichen Zeiten.

Liebe Marika, ganz genau das, was Du beschreibst, hat mir meine Dualseele bereits in einem der ersten Seelengespräche gesagt. Damals hatte er wahnsinnige Angst, dass ich ihn für ein Weichei halte, wenn er Gefühle zeigt oder weint. Seine größte Angst war, dass ich über ihn lachen könnte, wenn er mir ganz real seine wahren Gefühle offenbart. Dass dies auch “meine Ängste” sind, ist mir jetzt nochmal richtig klar geworden.

Es ist traurig, wie sehr unsere Dualseelenmänner darunter leiden, was sie als kleiner Junge erfahren haben. Sie durften nie so sein, wie sie sind…

Falls mein Herzensmann das hier lesen sollte (solche Nachrichten finden ja manchmal auf seltsamen Wegen ihren Empfänger), möchte ich ihm mitteilen, dass mir nicht bewusst war, wie sehr auch er leidet und ich mit ihm fühle.

Bei “Chöre” von Mark Forster frage ich mich oft, warum ich so ein “Schisser” bin.
Vielleicht schaffen wir es ja irgendwann ohne Angst aufeinander zuzugehen…

LG
Stefanie

Ich habe mich schon immer gewundert, das meine Dualin sich fast 1:1 so benimmt, wie ich früher. Als wenn sie ein Spiegel meiner Vergangenheit ist.

Wir haben auch das eine oder andere mal darüber sprechen können, wie sie fühlt und denkt. Es ist krass, wie groß die Übereinstimmungen sind. Ich kann ihre Aussagen nehmen und meine Unterschrift drunter setzen. Nur meine Ausdrucksweise ist ausgefeilter.
Sie hat sogar meinen alten Job und teilt meine Vorlieben für das Essen.

Sie hat mir schon unterstellt, dass ich ihre Gedanken und Gefühle lese. Aber das stimmt nur manchmal. Oft weiß ich was sie denkt und fühlt, weil mir das alles nur allzu bekannt vorkommt

Weil ich mich sehr schnell in ihr widererkannt habe, hatte ich nie das Gefühl, dass ich sie ablehnen musste, oder das es hoffnungslos ist. Auch ich habe ja Wege gefunden.
Und wenn sie aus dem gleichen “Holz” geschnitzt ist, findet sie die auch.
Traurig finde ich nur, dass ich ihr so wenig dabei helfen kann…

Fortsetzung;
Was ich nicht verstehe ist aber, dass ich diese Muster weitgehend hinter mir habe und sie darin verharrt.
Natürlich, am Anfang dachte ich wirklich, dass 95% des Problems auf ihrer Seite sind und dass ich das meiste schon hinter mir hatte. Dann kapierte ich ziemlich schnell, dass der Schmerz den sie in mir auslöst noch unerlöste Reste des alten Schmerzes sind und bei meinen heftigen Themen waren die Reste auch noch ausreichend um zwei Normalmenschen in die Klapse zu bekommen.

Im letzten Jahr hat sich viel zwischen uns getan.
Sie hat sich in ihrem Kontakt zu mir sehr verändert und ist über lange Zeiten offen zugewand. Wenn sie ihren Rückzug nimmt, leide ich nicht mehr darunter, sondern kümmere mich eben darum nun mein Leben an meinen eigenen Zielen auszurichten. Ich weiß ja, dass sie doch wiederkommt entkommen kann sie ja genauso wenig wie ich.

Dennoch bin ich inzwischen bereit eine andere Frau als Partnerin zu wählen und sie eben meine Dualin sein zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten