Sexuelle Verschmelzung

Sexuelle Verschmelzung

Ihr Lieben, dieser Text richtet sich vor allem an meine weiblichen Leser – sorry, liebe Männer.

Für die meisten von uns besteht eine enorme sexuelle Anziehung zu unserem Seelenpartner bzw. unserer Dualseele. Jedoch nicht für alle, denn für manche ist die Dualseelenbeziehung auf einer anderen Ebene in diesem Leben bestimmt.

Jede Körperzelle, unser gesamtes Wesen vibriert vor Erregung im Beisein von ihm. In der gemeinsamen körperlichen Verschmelzung erleben einige die Vereinigung, die sie sich so wünschen.
Jedoch sind die Herzen noch nicht so weit, dass diese Verschmelzung auch eine dauerhafte, feste Beziehung mit sich bringt. Viele Herzen sind noch verstrickt, karmisch gebunden und mit Verpflichtungen gefesselt, um diese tiefe Liebe leben zu können. Damit meine ich, dass mindestens einer von euch noch gebunden in einer anderen Beziehung ist.

So findet die sexuelle Vereinigung heimlich hinter dem Rücken der anderen Partner statt. Und dann geht der andere aber immer wieder. So ist es bei einer Affäre: eine kurze sexuelle Vereinigung ohne feste Beziehung, ohne gemeinsamen Alltag, ohne gemeinsame Urlaubs- oder andere Zukunftspläne. Für einige Zeit magst du wie berauscht auf Wolke 7 schweben und erfüllt sein von eurer Verschmelzung und eurer gelebten Liebe.

Doch für viele setzt ein unglaublich großer seelischer Schmerz ein, wenn der Geliebte wieder zurück zu der Partnerin kehrt und du allein im lauwarmen Bett zurück bleibst.
Du weinst, du leidest, du bist enttäuscht, verletzt und vielleicht auch wütend, dass du nun verlassen wirst. Beim nächsten Treffen versuchst du womöglich körperliche Distanz zu wahren, aber dann verfällst du doch wieder der sexuellen Anziehung zwischen euch beiden und die Situation wiederholt sich.

Für uns Frauen ist ein Verlassenwerden nach dem Sex besonders schlimm, denn in unserem Körper wird das Hormon Oxytocin gebildet. Dieses Hormon sorgt dafür, dass du dich emotional an den Partner, mit dem du geschlafen hast, bindest. Dies ist von der Natur weit zurück in der Evolution in unseren weiblichen Körpern eingerichtet worden, um eine Bindung zu dem Vater unseres Kindes zu bilden. Damals war Sex zur Fortpflanzung gedacht und wir sollten nicht allein mit dem Kind dastehen. Wir Frauen funktionieren biologisch so.

Und dann begehen wir den Fehler, dass wir meinen, bei Männern ist es ganz genau so. Falsch gedacht. Bei Männern wird das Beziehungshormon Oxytocin vor dem Sex gebildet, also bei einer Aussicht auf Sex. Und nach dem Sex wird es ruckzuck wieder abgebaut. Deshalb können Männer nach dem Sex auch wieder zum Alltagsgeschäft übergehen.

Weil viele Frauen von sich auf ihre Dualseelenmänner schließen, meinen sie auch, dass sie ihn durch fantastischen Sex an sich binden können. Wenn er nur erlebt, wie toll der Sex mit mir ist, dann muss er doch merken, wie wichtig ich ihm bin und dass er immer mit mir zusammen sein möchte. Falsch gedacht. Oder hat eine von euch erlebt, dass sich der Dualseelenmann nach einer leidenschaftlichen Nacht von seiner Partnerin getrennt hat? Eher nicht.

Männer – und auch Dualseelenmänner – können Sex, Liebe und Verpflichtung von einander trennen.
Nicht wie Frauen sind sie nach dem Sex an dich gebunden, sondern nur sein freies Herz kann sich dauerhaft für die Liebe zu dir entscheiden.

Höre auf dein Herz

Und wenn du einmal kurz einige tiefe Atemzüge nimmst, dich sammelst, die Augen schließt, dir vorstellst, dass du sicher und beschützt von Engeln umgeben bist, in dein Herz hineinspürst und es dann fragst: was wünsche ich mir? Und wenn dein Herz seine Antwort dir zuflüstert, wirst du wahrscheinlich hören, dass es sich eine feste, dauerhafte Beziehung mit deiner Dualseele wünscht. Dann kannst du dein Herz weiter fragen: erreiche ich die feste Beziehung, wenn ich mit ihm immer wieder ins Bett steige und er anschließend wieder nach Hause zu seiner Partnerin fährt? Höre auf dein Herz. Und höre, was dein Herz dir sagt, wie es sich fühlt, wenn du allein nach dem Sex in deiner Wohnung bist.

Erlaube dir beides zu fühlen: deinen Wunsch in Bezug auf deine Dualseele und deinen Schmerz.

Dein Schmerz kann dir dein Lehrmeister sein. Du wirst ihn so lange und so oft brauchen, bist du aufwachst und merkst, was du eigentlich willst. Die enorme Kraft, die in diesem Schmerz steckt, kannst du nutzen, um für dich einzustehen, um für dich nein zu unverbindlichem Sex zu sagen, um diesem starken inneren Impuls, sich dem sexuellen Verlangen mit ihm hinzugeben zu widersetzen. Gekoppelt mit dem Wissen, dass du ihn durch Sex nicht an dich binden kannst, wirst du, wenn du genug vom Leiden hast, die Kraft aufbringen, um dich für deinen Wunsch nach einer festen Beziehung einzusetzten.

Du wirst das Fundament dafür legen, in dem du selbst dein Verhalten so ausrichtest und damit klar signalisierst, dass du für Unverbindlichkeit zu schade bist. Erst mit dieser klaren Grenze, ein Akt deiner Selbstliebe, bringst du ihn dazu, Verantwortung für seine Wünsche zu entwickeln.  Wenn er sich immer wieder eure Verbindung und eure Liebe über eure sexuelle Vereinigung „holen“ kann, sich daran satt liebt, kann er nach Hause zurück kehren und die Funktionsbeziehung aushalten.

Erst wenn du ihm diese vorübergehende Sättigung seiner Sehnsucht nach dir nicht mehr gibst, kann er erst in die Sehnsucht zu dir und damit ins Handeln kommen, vorher nicht. Das geht natürlich nicht von einer Woche auf die nächste. Meist ist es so, dass du erst deinen Verlustschmerz um die Dualseele überwinden und innerlich frei wirst, bevor er seinen Schmerz richtig spüren kann.

Frage dein Herz, was es möchte und nimm deine innere Kraft um dich dafür einzusetzen.

Gerne biete ich dir auch meine Unterstützung und Begleitung in einer Seelenreise an, um für dich eine klare Linie zu bekommen. In diesen Seelenreisen kannst du deine tief sitzenden Blockaden, Muster, Verstrickungen sehr sanft erlösen. Zugleich erlebst du die Liebe in dir selbst, was dir Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gibt.

1+

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

14 thoughts on “Sexuelle Verschmelzung

dieser Schmerz ist so unendlich groß,das er einen fast umbringt,aber es lohnt sich ihn zu überstehen.
Deiner DS zu signalisieren das Sex nicht alles ist was Du willst!
Es bedarf viel Mut Kraft und Selbstvertrauen,aber bringt es auf,es lohnt sich!
Diese Luebe ist es wert!
LG

0

Hallo liebe Martina, was meinst du denn damit dass es sich lohnt und man sich nicht mit der körperlichen Erfahrung begrenzen darf wenn man eine richtige Beziehung möchte. Wird er es durch die Grenzen die man aufzeigt irgendwann genauso empfinden und wollen oder ist damit von dir gemeint man wird “nur” und der schmerz lässt dadurch nach aber es wird trotzdem nie in eine feste Liebe übergehen..also in Form einer echten Partnerschaft

0

Wow, ich sehe diesen Beitrag nun als Zeichen der Engel, dass ich am richtigen Weg bin. Erst vor ein paar Tagen habe ich meine heimliche Affäre beendet…nach 2,5 Jahren. Es schmerzt. Aber ich weiß, dass es das Beste für mich ist.
Obwohl ich es schon lange vor hatte mich zu lösen, weil ich sehr gelitten habe, beschäftigt mich nun, dass letzendlich ER den Stein angestoßen hat und mir gestand, dass es für ihn immer stressiger wird, dass er mich nicht ausnutzen und nicht warten lassen will!
Ich weiß nicht, hat er mich überhaupt gern (gehabt)?
Ich jedenfalls stärke gerade meinen Selbstwert, egal wie es weitergeht!
L.G.

0

Klar, er wird auch immer ein schlechtes Gewissen habe. Letzendlich ist es egal, wie es dazu kommt, gut ist, dass du nun weißt, was du dir eigentlich wünschst und dies auch “einforderst”, weil du es dir wert bist. Viel Glück weiterhin! Alles Liebe, Marika

0

Danke für diese Worte. Genau das habe ich getan … ihm signalisiert, dass ich für Unverbindlichkeiten nicht mehr zu haben bin. Denn es tut verdammt weh. Es geht mir seither besser und er soll erst mal zu sich kommen und für sich sortieren, was er will und was nicht. Ich musste diesen Schritt tun, sonst wäre dies ewig so weiter gegangen und man selbst fühlt sich ausgenutzt und als sogenannten Lückenbüser.

Hier war es so, dass er immer sagte, dass er bei mir all das gefunden hat, was er sich immer wünschte (mir ging es auch so) …. und hat sich nebenher nach 2 Jahren eine jüngere gesucht, die seine Tochter sein könnte. Und da geht er bislang immer wieder zurück und ich bin Luft. Man kommt sich wie auf einer Warmhalteplatte vor. Ja dann soll er dort hin zurück, wenn es so toll ist.

Gut, ich hatte die Sache schon mal beendet, wollte dennoch als “Beistand” bleiben, auf den man zählen kann. Ja und dann hat er es ausgenutz und dies hatte ich danach sofort unterbunden. Dafür bin ich mir zu schade, auch wenn es weh tut. Zumal er nicht offen die Karten auf den Tisch legt, was es mit diesem jungen Hüpfer auf sich hat. Nun denn, dann soll er so weiter machen, wenn ihm diese Naivität des Mäuschens so gut bekommt. Sagte er ja selber, dass sie naiv sei. Aber das ist dann ein anderes Thema, wo es um das Podest geht, auf dem er stehen möchte 😉 … vielleicht wird ihm bewussst, dass er sie neue von Anfang an genauso belogen hat, wie mich, seit sie es gibt.

LG

0

wow, das ist heftig. Meine Liebe für so eine Behandlung bist du viel zu schade. Egal wie er seelisch mit dir in Verbindung steht, so geht man mit keiner Frau um und du kannst es stoppen, indem du es nicht mehr zulässt und ihn mit realistischen Augen siehst, also auch das verletzende Verhalten. So verliert er automatisch sein Podest. Alles Liebe für dich, Marika

0

Hallo Marika,

ich danke Dir für Deine Worte. Es sind viele Dinge die ich einfach nicht verstehe. Ich hatte heute ein Gespräch, wo ich einen guten Satz formuliert hatte, wegen dem Podest. Da sagte ich: “Nehmen wir dieses auf dem Podest stehen mal sinnbildlich … er bleibt stehen, also stillstand. Ich gehe weiter, habe alle Möglichkeiten mich weiter zu entwickeln”. Wie ich ihm ja auch schrieb: “Bloß nichts verändern”.

Auch Trish’s Meinung hatte ich in dem Gespräch kurz angesprochen. Irgendwie leben wir in einer verkehrten Welt. Respekt, Anstand und Würde zählen heute anscheinend nicht mehr. Muss wohl am neuen Denken der heutigen Zeit liegen. Es erinnert mich an dieses Ellenbogen-Verhalten, man sagt immer so flapsig: “Jeder ist sich selbst der Nächste” … was kpmmert mich dann eine zu tiefst verletzte Partnerin erines Mannes oder auch umgekehrt.

Ich kam nur auf diese Gedanken, weil da wo ich war ein großes Papier an der Wand hing. Da wurde analysiert. Es schien eine Frau zu sein, die anklagte: “Er ignoriert mich” und daneben das Gefühl der Verletztheit, was es also mit einem macht. Ich sagte noch: “Irgendwie scheint es ein Volkssport geworden zu sein, Alltag”. Traurig.

Ich jedenfalls werde mich auf kein Podest stellen und werde sicherlich in keiner fremden Beziehung rumfuhrwerken.

0

ich weiß, dass Moral nichts bei diesem Thema zu suchen hat, doch irgendwie scheinen mir die dualseelendiskussionen immer als Entschuldigung für Fremdgehen und Anbaggern von Verheirateten Leuten herzuhalten. Das dies völlig in Ordnung sei. Da es einer höheren Ordnung gehorcht. – Seit ich in dieses Land gezogen bin, bemerke ich, dass Frauen hier (in meinem Land sind es die Männer) völlig schamlos flirten, mit verheirateten Männern, insbesondere auch in Anwesenheit der Ehefrau, – was ja nichts mit echten Interessen, wohl eher mit Konkurrenzdenken und Machtkämpfen zu tun hat – fremdgehen und dies hierzulande als Kavaliersdelikt gilt. Was hat das mit Spiritualität zu tun. Für alles eine Ausrede suchen, weil man keine Integrität besitzt und sich nicht zurück halten kann? Was hat Sex mit geistiger Reife zu tun oder Herzensqualität?

0

Hallo! Doch, Moral hat natürlich auch etwas damit zu tun. Ich wollte den Artikel nicht unendlich lang werden lassen und habe deshalb den Fokus auf die Selbstliebe gerichtet. Aber natürlich ist es nicht in Ordnung, was man dem anderen Partner damit antut. Niemand möchte selbst so behandelt werden, also sollte er es auch keiner anderen Frau antun. Es wäre schön, wenn Frauen aufhören, ihre sexuelle Macht zu missbrauchen. Und deine Anklage an alle Frauen hier in Deutschland spiegelt dir widerum deine ungeheilten Anteile. Du würdest das nicht mit so einer Ladung formulieren, wenn es nicht etwas ungeheiltes in dir anpieksen würde. Jeder darf bei sich schauen, wenn er auf seinem spirituellen Weg wachsen möchte. LG, Marika

0

Ich habe mich jetzt für diesen Artikel entschieden, um zuerst einmal Danke zu sagen, deine Seite hat mir sehr weitergeholfen und mir vieles bestätigt, was ich selbst erlebt habe, bzw. immer noch erlebe.
Die Begegnung mit meiner Dualseele ist über mich hereingebrochen wie ein Tornado, nichts war mehr an seiner alten Stelle, alles wurde hinterfragt, neu angeschaut, geordnet. Es blieb mir gar nichts anderes übrig, er hat mich immer wieder herausgefordert. Schon bevor mir bestätigt wurde, dass es sich um meine Dualseele handelt, bin ich auf deine Seite gestoßen.
Und hier kann ich aber nun aus der Sicht derjenigen berichten, die sich in einer Beziehung befindet und diese auch nicht aufgeben kann/will, obwohl der Wunsch, mit im (also meiner Dualseele) zusammen sein zu können unendlich groß ist. Aber es ist genau das, was du in diesem Eintrag beschreibst, irgendwie scheint die “Aufgabe” mit meinem Partner noch nicht fertig zu sein. Und aus diesem Grund halte ich an dieser Partnerschaft fest und schmeiße “nur” wegen dieser Begegnung nicht alles hin.
Ich habe mich anfangs auch eher gegen die unglaubliche Anziehung zu ihm gesträubt und gewehrt, versucht, jeglichen Kontakt abzubrechen und auf Abstand zu gehen, aber dadurch konnte ich meinen Alltag nicht mehr meistern, weil ich innerlich nur gelitten habe und von diesen Schmerzen von allem anderen abgelenkt wurde.
Eine Affäre mit der Dualseele zu beginnen, ist dem aktuellen Partner sicherlich alles andere als fair und ich würde das niemals einfach so als gut befinden. Aber ich habe auch festgestellt, dass man manchmal wirklich einfach “ausgeliefert” ist. Dass alles einfach so sein muss, alles so natürlich, so einfach, so leicht, so RICHTIG ist.
Und damit möchte ich nur sagen, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten (äußeren) Blick scheint. Und vor allem sollte man niemanden dafür verurteilen. Denn es ist und bleibt jedem selbst überlassen, wie er damit umgeht. Und was man von außen sieht, ist immer nur ein Bruchteil der ganzen Wahrheit.
Das Wichtigste ist, dass man mit sich selbst im Reinen ist. Egal unter welchen Umständen.

0

Arlina,da muss ich dir zustimmen!Meine DS ist auch verheiratet ( 3 Kinder),lebt in England und steht im öffentlichen Leben.Ich bin auch verheiratet,lebe in Deutschland und hab auch 3 Kinder.Auch wenn diese Liebe so wundervoll und die Anziehung so extrem ist,habe ich hier mein Leben und meine Familie,genau wie er in England.Niemals würde ich von ihm verlangen,dass er sein Leben,seine Familie aufgibt. Dennoch gibt es uns Beide, eine tiefe Liebe, die uns verbindet. Dies kann man genauso wenig ausblenden.Es hat ja nen Grund,dass wir trotz unserer kompl.Situation,zueinandergeführt wurden.Nein,wir haben bislang (noch) keine Affäre.Ausschließen würde ich es nicht,eine zu beginnen.Und….ich vergleiche mich absolut nicht mit anderen Frauen (u. Männer) die eigentlich nur aus purer Lust u.Laune durch fremde Betten hoppeln.Das mit der DS ist ja ein ganz anderes Thema.Ich geh den Heilungsweg u.m.Vision/m.inneres Wissen zeigt mir,dass wir unsere Liebe leben werden.Ich nehm es an, wie es sein soll.

0

Hallo?
Ich lese die Artikel hier immer wieder gerne, finde ich doch den einen oder anderen den ich noch nicht kenne oder manchmal hilft 2x lesen zum besseren verstehen. Bei diesem hier hat sich mir die Frage gestellt, was denn ist wenn beide Single sind und durchaus die Nähe, Sex und Zärtlichkeit im Hier und jetzt genießen können, jedoch es durch äußere Umstände,z.B. größere Entfernung, eine feste Beziehung erst mal nicht möglich ist, in meinem Fall ist es so, wir führen eine Halbbeziehung könnte man es nennen,mit regelmässigen Kontakt, Treffen,Sex auch übernachten wir Bei einander, Treue. Sollte man dann das Sexuelle usw hier auch einstellen? Ich lese das immer so und merke ich lass mich doch etwas dadurch beeinflussen…

0

Hallo,
ich bin auch seitdem ich ihn kenne und jetzt auch weiß, dass er meine DS ist und das wir eine besondere Verbindung haben, nur noch wirr im Kopf. Lese, sauge alles dazu auf. Bin kurz beruhigter und dann bald geht wieder das Chaos im Kopf weiter. Auch ich sollte keinen Sex mehr mit ihm haben, weil er zu mehr noch nicht bereit ist. Er ist verheiratet, sie zieht wohl bald aus und er meint er will noch nicht gleich wieder eine Beziehung, was ich ja auch verstehen kann einerseits. Ich bin so gerne mit ihm zusammen, auch körperlich. Leider geht es aber über das körperliche nicht wirklich hinaus. Keine gemeinsamen Unternehmungen oder mal treffen ohne Sex, gibt es nicht. Von daher will ich das auch so nicht mehr, habe aber tierische Angst vor der absoluten Trennung. Und das schlimme ist, so sehr ich mir eigentlich eine richtige Beziehung mit ihm wünsche, könnte ich das vielleicht auch nicht komplett erfüllen, ich merke jedenfalls, dass mir der Gedanke dann auch Angst macht. Verrückt.

0

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten