Wie finde ich die wahre Liebe?

Wie finde ich die wahre Liebe?

Wünschst du dir aus tiefstem Herzen, dass die wahre Liebe zu dir kommt? Dass dein Herzenspartner sich meldet? Wartest du gerade heute auf Nachrichten? Ich möchte dir in diesem Artikel zeigen, wie du die wahre Liebe in dein Leben ziehst. Du kannst dich im Grunde genommen gar nicht auf die Suche nach der Liebe machen und Liebe durch irgendwelche Bemühungen oder Taten finden. Die Wahrheit ist nämlich, dass DU LIEBE BIST. Dies sind nicht nur spirituell wohl klingende Worte, sondern die einzige Wahrheit, die jeder selbst erfahren kann. Tief in unserem Inneren sind wir alle Liebe. Unser Wesen ist Liebe.

Warum ist es dann so schwer, das selbst so zu empfinden? Weil über dem Gefühl der tiefen, alles umfassenden Liebe viele andere Emotionen und Deckel liegen. Über der Liebe befinden sich verdrängte Emotionen aus schmerzhaften früheren Erfahrungen. Zu diesen Gefühlen gehören: Trauer, Wut, Angst, Ohnmacht, Verlassenwerden, Wertlosigkeit usw. Wir bezeichnen sie als negative Emotionen und haben von früh an gelernt, dass sie nicht gut sind und man sie so schnell wie möglich loswerden sollte. Also drücken wir die negativen Gefühle weg, machen Deckel drüber, lenken uns ab oder unternehmen Dinge, die die „guten“ Emotionen hochbringen. So befinden wir uns in einem ewigen Hamsterrad auf der Suche nach Wohlbefinden. Und unsere Suche soll in der Dualseelenliebe enden, denken die meisten. Aber merkst du eigentlich wie anstrengend das ist?

Eine ganz andere Herangehensweise ist, wir laden alle Emotionen ein, die sich zeigen wollen. Wir öffnen unsere Arme und heißen sie mit Liebe und Annahme willkommen.

Was ich selbst erlebt habe: die Gefühle lösen sich auf. Selbst wirklich schmerzhafte Gefühle wie Kontrollverlust, Angst verrückt zu werden oder super starke Wut lösen sich innerhalb von (spätestens) wenigen Minuten auf, wenn ich die Gefühle wirklich zulasse, ohne den Versuch, irgendetwas mit ihnen machen zu wollen, sie weghaben zu wollen oder sie wegzuschieben.
Und dann passiert etwas wirklich Magisches! Die „guten“ Gefühle wie die allseits gesuchte Liebe, Verbundenheit, Allsein kommen ganz von allein. Und das ist unser wahrer Kern. Es ist übrigens egal, mit welchem Gefühl wir anfangen. ÜBRIG BLEIBT IMMER EINE TIEFE LIEBE UND GRENZENLOSE VERBUNDENHEIT.
Ich habe selbst viele Reisen an mir gemacht und bin dabei immer wieder in meinem Kern, meinem wahren Sein, der Liebe gelandet. Ich schreibe also von meiner eigenen Erfahrung.
Auch habe ich sehr viele Menschen begleitet; ganz unterschiedliche Menschen: in der Heilung unerfahrene Menschen; weit entwickelte spirituelle Frauen und Männer; völlig verkopfte Menschen, die kaum Zugang zu ihren Emotionen haben; sogar coole Teenagerjungs. Sie alle kommen mit unterschiedlichen Problemen und ungelösten Gefühlen zu mir. Aber alle haben eines gemeinsam: sie sind Liebe in ihrem Kern!

Was benötigt es, um die Liebe in uns zu erfahren?
Die Liebe möchte, dass wir bereit sind ihr zu begegnen. Dass wir uns selbst bedingungslos annehmen mit allen Gefühlen, die wir haben.

Was gibt es dabei zu beachten?
Unser Verstand beeinflusst maßgeblich, wie lange unsere „negativen“ Gefühle bleiben. Die meisten kennen die Situation, wütend auf einen Menschen zu sein. Dann ist da zum einen die Wut, eine wirklich starke, kraftvolle Emotion. Zum anderen sausen begleitend viele Gedanken dazu im Kopf herum. Wir denken immer wieder an Gründe, um an der Wut festzuhalten. Unser Verstand grübelt sich einen Wolf, was alles unmöglich und falsch an dem Verhalten oder sogar an der ganzen Person ist. Stell dir die Wut als Feuer vor. Das brennt vor sich hin. Jeder Gedanke, der die Wut steigert, ist wie ein Zündholz, das wir ins Feuer werfen. Also mit der Geschichte, die wir mithilfe unserer Gedanken um die Wut (und auch jedem anderen Gefühl)  herum kreieren, halten wir die Flammen am lodern. Nur so kommt es dazu, dass wir unter diesem “negativen” Gefühl leiden. Wir leiden, weil wir die Wut mit unseren Gedanken festhalten, statt sie sich verwandeln und auflösen zu lassen. Deshalb schicke den Verstand in den Urlaub, an einen schönen Ort, dort wo er sich alle Details ansehen kann. Und du richte dich ganz auf das Fühlen aus. So wirst du erleben, wie sich dieses „negative“ belastende Gefühl der Wut zu reiner Lebensenergie entwickelt und dir dann den Weg in deinen Wesenskern der Allverbundenheit ebnet.

Dies funktioniert natürlich mit allen „negativen“ Gefühlen. Neulich hat mir eine Seminarteilnehmerin erzählt, dass sie ganz große Angst hatte. Sie hat alles Mögliche gemacht, um dem Gefühl der Angst nicht zu begegnen. Sie hatte Angst vor der Angst. Als sie sich schließlich hingesetzt hat, die Angst willkommen geheißen und gespürt hat, erlebte sie, wie sich diese Emotion ruckzuck aufgelöst hat. Sie meinte anschließend, die Angst sei doch einfach nur eine kribbelnde Energie gewesen!

So ist es auch mit dem Gefühl der Sehnsucht nach der Dualseele. Ja, ich weiß selbst, wieeeeee stark dieses Gefühl sein kann, dass es einem fast das Herz zerreißen kann. Das habe ich selbst am eigenen Leib erlebt. Ich habe auch erfahren, dass wenn ich nun auch noch denke: warum meldet er sich nicht? Liebt er mich überhaupt? Wenn er mich liebt, warum tut er dann nichts? Wenn er mich liebt, warum steht er dann nicht zu seinen Gefühlen? und und und, tagelang in diesem Schmerz gefangen bin. Tage voller Leid! Großes Leid! Deshalb gilt es auch hier: Verstand in den Urlaub schicken, Gefühl der Sehnsucht annehmen. Manchmal denken wir, dass wir dieses Gefühl nicht überleben können. Aber das ist Quatsch. Ich habe es oft gefühlt und es jedes Mal heile überlebt. Das Fühlen dieser großen Sehnsucht hat mir kein einziges Mal das Herz zerrissen. Das Gefühl war sehr stark, ja, aber es hat sich immer aufgelöst. Und ich habe gar nichts gemacht, es lediglich da sein lassen.

Vielleicht hast du schon mal einen Vogel beobachtet, der von einem hohen Baum los fliegt? Der Vogel lässt sich zunächst in die Luft fallen! Er lässt sich in die Tiefe, in die Luft hineinfallen. Dann erst breitet er seine Flügel aus. Und nun erfährt er, dass er getragen wird. Der Vogel hat in dem Moment, wenn er los fliegt keine Kontrolle darüber, ob er in den Abgrund stürzt. Er sitzt dennoch nicht auf dem Baum und flattert hektisch herum, sondern lässt sich in die Luft hinein fallen.
Genauso verfahre mit deinen Emotionen, wenn du Erlösung möchtest. Lass dich wie der Vogel dort hineinfallen.

Wie wirkt sich diese Erfahrung auf die Dualseelenverbindung aus?
Ein positiver Umgang mit deinen schmerzhaften Emotionen erspart dir sehr viel Leid! Du bist kein Opfer oder Gefangener deiner Gefühle, sondern findest immer wieder den Weg in deine innere Freiheit und grenzenlose Liebe, die du ja wirklich bist!
Die gefühlte Erfahrung, dass du tief im Kern Liebe bist, gibt dir super viel Selbstbewusstsein! Wenn du weißt, dass du Liebe bist, hörst du auf, die Liebe im außen zu suchen. Damit löst du deine emotionale Abhängigkeit auf.

Außerdem wirkt das Gesetzt der Resonanz für dich. Wenn du dich selbst in dir mit der Liebe verbindest, strahlst du diese aus und ziehst automatisch Liebe in dein Leben. Wir ziehen immer das in unser Leben, was wir in unserem Inneren bereits haben. Probier es auch, in deine wahre Liebe zu tauchen und sei Liebe.

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten

Marika-014-quadrat-e1421131381619In Liebe
Marika

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Journey Practitioner

One thought on “Wie finde ich die wahre Liebe?

Schreibe einen Kommentar

Nettiquette

Meine Ausrichtung ist, dir mit meinen Blogartikeln auf deinem Dualseelenweg zu helfen. Gerne kannst du hier einen Kommentar hinterlassen. Beachte dabei Folgendes.

Bei Verstößen wird der Kommentar vom Adminstrator gelöscht.

  • Halte deinen Kommentar kurz!
  • Mein Blog ist keine Klagemauer für Frust, Ärger oder Jammern. Unterlasse Kommentare in dieser Richtung.
  • Keine Diskussionen, ob du mit dem Inhalt meines Blogs übereinstimmst. Du kannst gerne eine andere Meinung haben und die auf deiner eigenen Seite veröffentlichen. Du musst dir ein anderes Streitfeld suchen.
  • Bitte stelle mir keine Fragen zu deiner persönlichen Dualseelensituation im Kommentar. 

Ich danke euch herzlich für all die wundervollen Kommentare, die ihr jede Woche schreibt. Es freut mich zu lesen, dass ich euch mit den Blogartikeln helfen kann. Bitte versteh auch, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht auf deine Frage oder deine Dualseelensituation antworten kann. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen übrig

Mein Gratis-Heilangebot für dich

 um dich auf deinem Dualseelenweg zu unterstützen.

Gratis Online-Dualseelenkurs

Erhalte kostenlos viele wichtige Informationen für deinen Dualseelenweg und 3 verschiedene Heilreisen. Melde dich zum drei-teiligen gratis Dualseelen Online-Kurs an. Ich freue mich auf dich!

Jetzt 3-teiligen Gratis Kurs erhalten